menu

Talo: Elektrische Zahnbürste putzt gleichzeitig oben und unten

Zweimal täglich zwei Minuten Zähne putzen: So lautet der Rat von Zahnärzten. Die neue elektrische Zahnbürste Talo soll jedoch bereits binnen 20 Sekunden beste Ergebnisse erzielen. Möglich machen es zwei mehrflächige Bürsten, die zeitgleich die oberen und unteren Zähne putzen.

Zum Putzen wird die Zahnbürste im 45-Grad-Winkel an die Frontzähne gehalten. Die beiden Bürsten reinigen dann entlang einer Schiene automatisch eine Seite des Gebisses. Die Crowdfunding-Gemeinde ist von dem Konzept und der damit verbundenen Zeitersparnis überzeugt, die Finanzierung des Gerätes steht bereits.

Zahnbürste reinigt eine komplette Gebissseite auf einmal

Der Nutzer muss die Bürste während des Putzens nicht bewegen. Nach zehn Sekunden ist Talo mit der kompletten Innen- und beziehungsweise Außenseite des Gebisses fertig, reinigt dabei gleichzeitig die oberen und unteren Zähne. Anschließend wird die Zahnbürste an der anderen Mundseite positioniert und verrichtet dort ihren Dienst. Die extraweichen Bürsten reinigen die Zähne entlang des Zahnfleischrandes im idealen Winkel und mit dem optimalen Druck, verspricht der Hersteller. Auch schwer erreichbare Bereiche des Mundes soll das Gadget gründlich säubern.

Talo-Zahnbürste wird im Herbst verschickt

Crowdfunding-Kampagnen beinhalten ein finanzielles Ausfallrisiko für Unterstützer. Informiere Dich daher vorher über Deine Rechte und Rückerstattungsmöglichkeiten.
Interessenten können sich die smarte Zahnbürste Talo derzeit zum Vorzugspreis von 110 Euro auf der Crowdfunding-Website Indiegogo sichern. Im September soll das Gerät an seine neuen Besitzer verschickt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mundhygiene

close
Bitte Suchbegriff eingeben