TURN ON Innovation: Outdoor-Ofen GoSun Fusion ist ein Solar-Hybrid

Kochen mit Solarkraft oder elektrischer Energie: Beim GoSun Fusion hat man beide Möglichkeiten.
Kochen mit Solarkraft oder elektrischer Energie: Beim GoSun Fusion hat man beide Möglichkeiten. (©Chris Von Holle Photography 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Naturburschen mit einem Sinn für Nachhaltigkeit sollten jetzt die Ohren spitzen: Denn mit dem mobilen Outdoor-Ofen GoSun Fusion wird auf Kickstarter derzeit ein Projekt finanziert, das ganz auf Sonnenenergie setzt – bei Bedarf aber auch elektrisch läuft.

Es handelt sich bei dem neuesten Ofen der Entwickler von GoSun nämlich um einen Hybriden, der bei fehlender Sonne von Solar- auf elektrische Energie umgestellt werden kann. Damit ist der mobile Kocher laut Hersteller der erste seiner Art.

Solarenergie macht Vakuumröhre zum Outdoor-Ofen

Die Entwickler von GoSun sind echte Experten auf dem Gebiet der mobilen Solaröfen und haben schon mehrere Projekte auf Kickstarter veröffentlicht und erfolgreich finanziert. Auch bei GoSun Fusion setzen sie wie bei den Vorgängern auf eine solarthermische Technologie, die mit sogenannten Vakuumröhren arbeitet. Dazu wird Energie aus parabolischen Reflektoren an der Außenseite des Ofens gewonnen.

Das Licht, das auf diese fällt, wird aufgenommen und in den Garraum, also das Innere des zylindrischen Hohlkörpers, weitergeleitet. In den robusten, doppelwandigen Glasröhren wird Gemüse, Fleisch und Co. gegart. Soweit bleibt alles beim Alten.

Elektrisches Heizelement übernimmt bei Dunkelheit

Neu ist jedoch, dass beim GoSun Fusion unter dem Kochtablett ein elektrisches Heizelement integriert ist. Mit seinen 150 Watt, die offenbar der Leistung eines Desktop-Computers entsprechen, ermöglicht es den Nutzern auf Knopfdruck auch nach Sonnenuntergang zu kochen. Seine Energie kann der Erhitzer über verschiedene Wege beziehen.

Vom Hersteller wird vor allem eine Lithium-Ionen-Akku-Powerbank zum Betrieb empfohlen, mit der Camper und Co. bis zu eine Stunde kochen können. Wer auch abends nicht komplett auf Solarenergie verzichten möchte, kann die Powerbank optional tagsüber über Solarpanele aufladen lassen. Alternativ ist auch der Betrieb über den Zigarettenanzünder im Auto möglich.

Nach Sonnenuntergang übernimmt ein elektrisches Heizelement, das über eine Ionen-Akku-Powerbank Energie bezieht. fullscreen
Nach Sonnenuntergang übernimmt ein elektrisches Heizelement, das über eine Ionen-Akku-Powerbank Energie bezieht. (©GoSun 2018)
Es heizt das Essen auf wie in einem Ofen. fullscreen
Es heizt das Essen auf wie in einem Ofen. (©Chris Von Holle Photography 2018)
Nach Sonnenuntergang übernimmt ein elektrisches Heizelement, das über eine Ionen-Akku-Powerbank Energie bezieht.
Es heizt das Essen auf wie in einem Ofen.

5-mal leistungsfähiger als ein regulärer Ofen

Diese Kombination macht den GoSun Fusion laut Hersteller zum effizientesten Elektroherd der Welt. Das Vakuumkochen mit dem Hybriden soll bei der gleichen Kochzeit fünfmal leistungsstärker sein als mit gewöhnlichen Elektroöfen. Dabei hat der Fusion mit einem Fassungsvermögen von 3,2 Litern genug Platz, um fünf Portionen zu fassen. Und auch dem Essen soll die Zubereitung in der Röhre zugutekommen.

Da die Lebensmittel die Hitze von allen Seiten zu spüren bekommen, wird die Feuchtigkeit im Inneren gehalten und das Essen gart in seinem eigenen Saft. Auf diese Weise sollen Geschmack und Nährstoffe besser erhalten bleiben. In der Röhre kann sowohl gedämpft, geröstet als auch gebacken werden.

GoSun Fusion dünstet Fisch, ... fullscreen
GoSun Fusion dünstet Fisch, ... (©GoSun 2018)
... backt Brot und röstet Speisen auf Wunsch auch. fullscreen
... backt Brot und röstet Speisen auf Wunsch auch. (©GoSun 2018)
GoSun Fusion dünstet Fisch, ...
... backt Brot und röstet Speisen auf Wunsch auch.

Mobiles Kochen für den Campingtrip

Wer mit Kindern unterwegs ist, muss übrigens nicht fürchten, dass sich die Kleinen die Finger am Fusion verbrennen, denn von außen ist die Röhre auch in Betrieb kühl. Außerdem ist das Gehäuse robust und wetterfest und kann auch im Winter verwendet werden. Mit seinem geringen Gewicht von nur 4,5 Kilogramm kann der Fusion bequem mit in den Park, auf den Campingtrip oder andere Ausflüge genommen werden. GoSun sieht seine Produkte vor allem als saubere und umweltfreundliche Alternative zu traditionellem Grillen mit Feuer. Es gibt keine offene Flamme und damit keinen Holzverbrauch, Rußrückstände und Rauchbelästigung.

Mit 4,5 Kilogramm Gewicht ist der mobile Ofen gut transportierbar. fullscreen
Mit 4,5 Kilogramm Gewicht ist der mobile Ofen gut transportierbar. (©Chris Von Holle Photography 2018)
Sein Gebrauch hinterlässt weniger Spuren als beim Kochen oder Grillen über offener Flamme. fullscreen
Sein Gebrauch hinterlässt weniger Spuren als beim Kochen oder Grillen über offener Flamme. (©Chris Von Holle Photography 2018)
Mit 4,5 Kilogramm Gewicht ist der mobile Ofen gut transportierbar.
Sein Gebrauch hinterlässt weniger Spuren als beim Kochen oder Grillen über offener Flamme.

Kickstarter ist Feuer und Flamme

Wer von den Vorzügen des GoSun Fusion überzeugt ist, kann sich den innovativen Outdoor-Ofen auf Kickstarter sichern. Wie seine Vorgänger – wie unter anderem der GoSun Go – erweist sich der Hybrid als großer Erfolg auf der Crowdfunding-Plattform. Noch weit vor Ende der Kampagne hat er schon mehr als das Vierfache seines Finanzierungsziels von knapp 26.000 Euro eingebracht. Interessenten können sich den Fusion hier noch für 299 US-Dollar, umgerechnet ca. 256 Euro sichern. Wer etwa 50 Euro draufpackt, bekommt zusätzlich eine Tragetasche für den mobilen Kocher spendiert. Im April 2019 sollen die GoSun Fusions verschickt werden.

Innovation
Jede Woche Donnerstag nehmen wir ein neues spannendes Crowdfunding-Projekt genauer unter die Lupe und berichten darüber ausführlich in TURN ON Innovation. Vergangene Themen unserer Innovations-Kolumne findest Du in dieser Übersicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben