Ultradünne beheizbare Weste Fooxmet Plus lässt keinen kalt

Die beheizbare Weste nimmt die Temperatur an, die zuvor per Smartphone ausgewählt wurde.
Die beheizbare Weste nimmt die Temperatur an, die zuvor per Smartphone ausgewählt wurde. (©Vimeo / Fooxmet Plus 2017)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Beheizbare Kleidung ist der Traum aller notorischen Frostbeulen. Pünktlich zur kalten Jahreszeit wird deshalb auf Indiegogo eine Heizweste als optimale Lösung für jede Saison angepriesen. Fooxmet Plus soll sogar im Winter dicke Jacken überflüssig machen – und dabei noch ultradünn und leicht sein.

Zu verdanken hat die beheizbare Weste ihre ebenso leichte wie wärmende Machart einem speziellen Material: Das waschbare Kleidungsstück wird laut Angaben des US-Herstellers Fooxmet aus Kohlenstoff-Nanoröhren hergestellt. Der innovative Stoff gilt als "Wundermaterial", weil er zwar leicht und hauchdünn daherkommt, dabei aber äußerst widerstandsfähig ist – ein Umstand, der der Fooxmet Plus zu Gute kommt.

Ein Leichtgewicht, das was draufhat

Lediglich 220 Gramm bringt die Weste auf die Waage. Bei diesem geringen Gewicht wirkt die Technik, die sich im Inneren verbirgt, umso beeindruckender. Denn dank der verwobenen Heizfasern, die etwa zehnmal so dünn sind wie ein menschliches Haar, kann sich das Kleidungsstück – sofern gewünscht – auf bis zu 35 Grad Celsius erwärmen. Dafür braucht sie gerade einmal zehn Sekunden, sodass der Träger nicht lange bibbern muss. Bis zu acht Stunden sorgt der Akku dann für anhaltende Wohlfühltemperaturen. In welchem Spektrum diese liegen, kann jederzeit per Smartphone-App neu festgelegt werden.

Dieser Preis heizt den Interessenten ein

Wer sich nun am liebsten sofort in die beheizbare Ganz-Jahres-Weste kuscheln will, kann sich sein Exemplar für 99 US-Dollar, umgerechnet knapp 84 Euro, auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo sichern. Ausgeliefert werden soll die ärmellose Jacke dann weltweit ab Januar 2018.

Wer sich nicht ganz für die Fooxmet Plus erwärmen kann, kann alternativ einen Blick auf diese sechs beheizbaren Wearables werfen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben