Vava: Die mobile Haustier-Kamera mit Entertainment-Feature

Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Was macht Dein Haustier eigentlich, wenn Du nicht da bist? Statt eine feste Kamera zu installieren, um das herauszufinden, kannst Du nun zu Vava greifen. Die smarte Cam folgt Deinem Vierbeiner nämlich auf Schritt und Tritt – und ist zugleich noch ein kleiner Entertainer.

Ob Hund oder Katze: Unsere Vierbeiner müssen hin und wieder allein zu Hause verweilen. Damit Du immer im Blick hast, was in Deiner Abwesenheit passiert, hast Du mit Vava nun einen praktischen Helfer.

Kamera mit Entertainment-Programm

Bei Vava handelt es sich um eine Kamera auf Rädern, mit der Du Deinem Haustier überall hin folgen kannst. Über Dein Smartphone kannst Du das rollende Gadget durch die Wohnung navigieren und durch die Weitwinkel-Linse mit einem 120-Grad-Radius entgeht Dir so schnell nichts!

Falls Dein Vierbeiner auf die Idee kommt, Blödsinn anzustellen, kannst Du ihn über Vava sogar ansprechen. Sage zum Beispiel "Runter vom Sofa!" und schon sollte sich Dein Hund direkt von der Couch runterbewegen. Und falls Du das Gefühl hast, dass sich Dein Haustier langweilt, kannst Du ihn mit Leckerchen füttern, die sich im Inneren von Vava befinden. Hast Du eine Katze, kannst Du an der rollenden Kamera auch eine kleine Spielangel befestigen.

Vava gibt Dir Meldung, wenn Dein Hund bellt

Du bekommst sogar eine Push-Benachrichtigung, falls Dein Hund bellen sollte. Über die Sprachfunktion hast Du anschließend die Möglichkeit, ihn zur Ruhe zu bringen.

Darüber hinaus soll der Akku von Vava bis zu sieben Tagen im Standby-Modus durchhalten. Und falls sich Dein Vierbeiner überlegen sollte, die Kamera als Spielzeug zu sehen, ist auch das kein Problem. Das Gadget ist äußerst robust und stoßsicher.

Schnell sein lohnt sich

Im Handel gibt es Vava noch nicht zu kaufen. Die Erfinder haben ihre mobile Haustier-Kamera derzeit zur Finanzierung auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo – mit Erfolg. Bereits 25 Tage vor Ablauf ist Vava zu über 160 Prozent finanziert. Wer noch ein Early-Bird-Angebot abgreifen möchte, sollte sich beeilen. Aktuell gibt es Vava noch zum Vorzugspreis von rund 130 Euro. Die Auslieferung soll im Februar 2019 erfolgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben