Wie im Sci-Fi-Film: Der McLear-Ring lässt Dich mit der Hand bezahlen

Mit dem McLear Ring kannst Du per Handgeste bezahlen.
Mit dem McLear Ring kannst Du per Handgeste bezahlen. (©McLear 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Kontaktloses Zahlen wird immer beliebter. Kein Wunder, immerhin ist es nicht nur beim Sport superpraktisch, ganz ohne Geldbeutelgefummel mal eben seine Rechnung begleichen zu können. Ein neuer Smart-Ring soll das Ganze jetzt aber noch ein bisschen cooler machen.

Kontaktloses Zahlen geht nur mit einem "großen" Wearable oder dem Smartphone? Das war den Entwicklern von McLear viel zu umständlich. Darum bringen sie mit dem McLear Ring jetzt einen neuen smarten NFC-Ring auf den Markt, der Dich ganz Sci-Fi-mäßig per Handgeste bezahlen lässt.

Smarter Ring muss niemals an den Strom

Konkret handelt es sich bei dem smarten Ring um ein optisch eher schlicht gehaltenes Wearable aus hyperallergenem und extra kratzfestem Keramik. Auch wasserfest ist das smarte Schmuckstück selbstverständlich und das Beste: der McLear Ring muss niemals aufgeladen werden.

Nachdem der smarte Ring einmal mit der zugehörigen iOS- oder Android-App verbunden wurde, muss zunächst ein gesichertes Bankkonto zugewiesen werden. Danach fehlt nur noch die persönliche Identifikation per Ausweis(-Foto) und schon kann es mit dem Bezahlen losgehen.

McLear Ring soll noch smarter werden

Dafür reicht es aus, einfach die zur lockeren Faust geballte Hand in die Nähe eines NFC-fähigen Lesegeräts zu halten. Beträge bis umgerechnet rund 33 Euro können derzeit auf diese Weise quasi im Vorbeigehen bezahlt werden. Später sollen auch größere Summen möglich sein.

In der zugehörigen App kannst Du jederzeit genau einsehen, wann Du wo wie viel bezahlt hast. Auch sperren lässt sich der smarte Ring hier bei Bedarf mit nur einem Click. Mit der Zeit sollen Updates zudem weitere Features zu den Fähigkeiten des smarten Rings hinzufügen. In Großbritannien kann der McLear Ring bereits für umgerechnet rund 145 Euro bestellt werden. Weitere Länder sollen in Kürze folgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben