Willkommen in der Zukunft! Diese Tasche wechselt via App ihre Farbe

Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Kleidung, die sich Deiner Stimmung auf Knopfdruck farblich anpasst – bislang lag die Verwirklichung solcher Wünsche noch in weiter Ferne. Nun hat eine Universität jedoch ein die Farbe wechselndes Gewebe entwickelt, das vom Träger selbst gesteuert werden kann.

Ein Team von Wissenschaftlern von der University of Central Florida (UCF) entwickelte eine Tasche, die vom Smartphone gesteuert, ihre Farbe wechselt, wie es in einer Pressemitteilung auf GlobeNewswire heißt.

Strom fließt durch die Fäden

Und so funktioniert es: In jeden Faden des Stoffes ist ein dünner Metall-Mikrodraht eingearbeitet. Durch diese Drähte fließt elektrischer Strom, der die Temperatur der Fäden leicht erhöht. Das hat Einfluss auf spezielle  Pigmente, die in die Fäden eingelassen sind. Sie reagieren auf den Temperaturunterschied, indem sie die Farbe wechseln. Dieses Verfahren wird von den Forschern als ChroMorphous-Technologie bezeichnet. 

Farbwahl über die zugehörige App

Dieser Prozess ist jedoch nicht willkürlich. Er lässt sich über eine App steuern. In der Anwendung kann der Träger nicht nur die Farbe aussuchen, nach der er sich gerade fühlt, sondern auch unter einer Vielzahl von Mustern wählen. Beispielsweise soll eine violette Tasche nach und nach blaue Streifen auf seinem Muster entstehen lassen können, indem einfach ein "Streifen-Button" in der App gedrückt wird.

Alternative zu Farbwechsel mit LED

Zwar gibt es bereits die Farbe wechselnde Stoffe, Schmuck oder selbst Schuhe, doch meist funktionieren sie über ein Display oder LEDs. Die ChroMorphous-Technologie ist zum Patent angemeldet. Bis es in den Handel kommt, wird es aber noch etwas dauern. Die Macher tüfteln noch daran, den Durchmesser der Fäden weiter zu reduzieren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben