menu

Wyze Band: Dieser Fitness-Tracker steuert Dein Smart Home

Der US-amerikanische Smart-Home-Spezialist Wyze beschreitet neue Wege. Das Wyze Band möchte Fitness-Tracker und Smart-Home-Assistent in einem sein.

Ein einfaches Wearable mit großem Display und Alexa-Konnektivität: Im hauseigenen Forum hat Wyze-Mitgründer Dongsheng neben anderen Neuheiten das Wyze Band vorgestellt. Laut Hersteller können Nutzer alle Smart-Home-Geräte, die mit Alexa arbeiten, über den Fitness-Tracker am Handgelenk steuern, etwa einen Smart Speaker oder ein smartes Lichtsystem.

Funktionen des Wyze Band im Video

US-Blogger Dave Zatz hat jetzt ein kurzes Vorstellungsvideo des Wyze Band auf seinem YouTube-Kanal geteilt. Als Quelle nennt er in einem Post auf seinem Blog die Wyze-Beta-App.

Zu den Fitness-Funktionen des Wyze Band gehören demnach:

  • Herzfrequenzmessung
  • Pulsmessung
  • Schlafüberwachung
  • Schrittzähler
  • Wetteranzeige
  • Wecker
  • Smart-Home-Steuerung (z. B. Lampen, Thermostate)

Wahrscheinlich lässt sich aber auch Dein Smartphone mit dem Wearable steuern. Durch die Wyze-App werden die beiden Geräte miteinander verbunden. Gut möglich, dass Du per Wearable dann den Befehl geben kannst, Musik abzuspielen oder ein Foto zu knipsen.

Release des Wyze Band: Early Access beginnt demnächst

Unklar ist bislang, wann das Wyze Band auf den Markt kommt und wie viel es kosten wird. Wyze ist bekannt für Budget-Preise, Unsummen dürfte der US-Hersteller für das Wearable also kaum aufrufen. Spannend wird auch die Frage sein, ob es als Hybridlösung zwischen den Welten Smart Home und Fitness wird überzeugen können. Laut Zeitplan im Wyze-Forum wechselt das Wyze Band demnächst aus der Beta- in die Early-Access-Phase, wird also einer kleinen Käufergruppe zugänglich sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fitness-Tracker

close
Bitte Suchbegriff eingeben