menu

Xiaomi: Dieses Fitness-Shirt trackt Deine Körperfunktionen

Der Sensor im Brustbereich des Shirts sendet Daten via Bluetooth an das Smartphone.

Xiaomi bringt per Crowdfunding das Fitness-Shirt "Zenph Smart Fitness" auf den Markt. Über einen Sensor im Brustbereich überwacht das smarte Oberteil verschiedene Körperfunktionen des Trägers. Interessant ist vor allem der günstige Preis.

Bereits fünf Tage vor dem Ende der Crowdfunding-Kampagne hat das "Zenph Smart Fitness" sein Finanzierungsziel erreicht bzw. sogar deutlich übertroffen (via Gizmo China). Dem Verkaufsstart am 20. Juli steht also nichts mehr im Wege.

Shirt mit Bluetooth-Sensor

Der Sensor im Brustbereich des Funktionsshirts misst Herz- und Atemfrequenz und überwacht den Kalorienverbrauch. Alle Daten werden in Echtzeit via Bluetooth an das verbundene Smartphone gesendet. Xiaomi zufolge besitzen die Messungen medizinische Genauigkeit.

xiaomi-shirt2 fullscreen
Dieser Sensor übermittelt Herz- und Atemfrequenz an ein verbundenes Smartphone.

Außerdem schickt das Shirt einen Alarm an das Smartphone, wenn die Herzfrequenz des Trägers einen kritischen Bereich erreicht. In der zugehörigen App werden zudem verschiedene Fitness-Tutorials zur Verfügung gestellt.

Der Preis überzeugt

Im Vergleich zu Fitness-Wearables ist das Shirt aus technischer Sicht nicht außergewöhnlich. Dafür überzeugt Xiaomi mit einem günstigen Preis. Umgerechnet kostet das "Zenph Smart Fitness" gerade einmal 25 Euro (199 Yuan). Ein echtes Schnäppchen.

Über einen Marktstart in Deutschland ist allerdings noch nichts bekannt. Dafür gibt es hierzulande ab Ende Juni den neuen Fitness-Tracker des Herstellers, das Mi Band 4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Wearables

close
Bitte Suchbegriff eingeben