menu

Xiaomi Mijia 1T: Neuer Saugroboter angekündigt

xiaomi mijia saugroboter
Der Xiaomi Mijia 1T erstellt Karten seiner Umgebung. Bild: © Xiaomi 2020

Willkommen in der Familie: Xiaomi hat einen neuen Saugroboter vorgestellt. Der Mijia 1T beherrscht zwar keine Lasernavigation, erkennt seine Umwelt jedoch durch zahlreiche andere Sensoren.

Der Xiaomi Mijia 1T navigiert mithilfe von Infrarot, Gyroskop und optischen Sensoren. Die Einbindung einer ToF-Kamera (Time of Flight) soll die Tiefen- und Hinderniserkennung sowie die Entfernungsberechnung verbessern.

Saugroboter erkennt einzelne Zimmer

Dank dieser Technik und per Algorithmus erstellt und speichert der Mijia 1T Karten der Wohnung oder des Hauses. Der Saugroboter kann zwischen einzelnen Räumen unterscheiden, via App lässt sich auch die Reinigung einzelner Zimmer veranlassen. Bei der Reinigung geht der Mijia 1T mit einer Saugkraft von 3.000 Pascal ans Werk, eine Akkuladung soll den Sauger maximal drei Stunden am Laufen halten. Das Gerät ist auch ein Wischroboter und verfügt über einen Wassertank mit einem Volumen von 250 Milliliter, der Staubbehälter fasst 550 Milliliter.

Saugroboter Jetzt kaufen bei

 

Mi-Branding für den internationalen Markt?

Bislang ist der Mijia 1T lediglich in China erschienen, doch auch hierzulande dürfte der Saugroboter in den Handel kommen – aber unter einem anderen Namen. Die Produkte der Xiaomi-Marke Mijia werden in der Regel international unter dem Mi-Branding veröffentlicht. Es ist noch unklar, ob das auch auf den 1T zutrifft und wann mit einem internationalen Release zu rechnen ist. Der Mijia 1T kostet in China umgerechnet knapp 300 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Saugroboter

close
Bitte Suchbegriff eingeben