menu

Zu viel gegessen? Dieser smarte Gürtel achtet auf Deine Gesundheit

Der smarte Gürtel Welt ist ein dezenter Fitness-Tracker.

Ein Fitness-Tracker am Handgelenk ist nicht für jeden das Richtige. Da kommen Alternativen wie der Welt wie gerufen. Das Wearable sieht aus wie ein ganz normaler Gürtel, sammelt jedoch über den Tag eine Vielzahl von Werten rund um Fitness und Gesundheit.

Das Wearable, das von seinen koreanischen Herstellern im Rahmen der CES 2019 vorgestellt wurde, bietet viele Funktionen eines regulären Fitness-Trackers, kann aber mit einigen Extras punkten.

Bauchumfang wird in Echtzeit gemessen

Dank eines Bewegungssensors erfasst der smarte Gürtel die getätigten Schritte und errechnet daraus den Kalorienverbrauch seines Trägers. Doch Welt macht sich auch seinen Sitz rund um die Körpermitte zunutze und misst den Bauchumfang in Echtzeit. Verändert sich dieser über einen Zeitraum, wird das von Welt aufgezeichnet. So ist nicht nur eine Entwicklung auszumachen, sondern der Gürtel erkennt auch in Einzelfällen, wenn Du Dich mal übergessen hast. Darüber hinaus trackt Welt auch die Zeit, die Du im Sitzen verbringst und fordert Dich gegebenenfalls via App dazu auf, Dich zu bewegen.

Smarter Gürtel erkennt sogar Stürze

In der Anwendung lassen sich zudem individuelle Ziele festlegen, wie etwa 5.000 Schritte täglich zurückzulegen. Dank Bluetooth 4.0 synchronisiert sich der Gürtel automatisch mit der App. Laut Gadgets & Wearables erkennt der Welt sogar Stürze. Ein beeindruckendes Batterieleben von mindestens 30 Tagen macht das Paket komplett. Nach diesem Zeitraum ist der Gürtel über ein Micro-USB-Kabel aufladbar. Welt soll in nächster Zeit in den US-Handel kommen. Ob und wann er auch hier verfügbar sein wird, ist unbekannt. 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Smart Living

close
Bitte Suchbegriff eingeben