menu

Zucklight: Smartes Nachtlicht von Mark Zuckerberg wird Kickstarter-Hit

Eigentlich hat Facebookgründer Mark Zuckerberg das Zucklight extra für seine Ehefrau erfunden. Doch nun ist das praktische Nachtlicht auf Umwegen auf Kickstarter gelandet – und sorgt dort für helle Begeisterung unter den Finanzierungswilligen.

Um eines zunächst klarzustellen: Nicht Mark Zuckerberg selbst bietet das Zucklight auf der Crowdfunding-Website an. Nach der Entwicklung des Prototyps für seine Frau hat der Facebookgründer vielmehr andere Tüftler über das soziale Netzwerk dazu aufgefordert, seine Idee massentauglich zu machen.

Nachtlicht misst Luftqualität und ist Qi-Ladestation in einem

Eine Aufforderung, der Greg Hovanisyan und sein Team gefolgt sind. Auf Kickstarter bieten sie derzeit ihre Version des smarten Nachtlichts an und können sich über mangelnden Zuspruch wahrlich nicht beklagen: Schon jetzt ist das Gadget zu 4.423 Prozent finanziert.

Konkret handelt es sich bei Zucklight um ein etwa 13 x 13 x 8 Zentimeter großes Holzkistchen, das mit verschiedenen intelligenten Extras ausgestattet wurde. In den Sockel integrierte LED-Leuchten sagen Dir ganz ohne direkte Uhrzeitanzeige, ob es demnächst Zeit zum Aufstehen ist. Je ein Temperatur-, Feuchtigkeits- sowie CO2-Sensor halten Dich über die Luftqualität in Deinem Schlafzimmer auf dem Laufenden. Und über einen integrierten Qi-Wireless-Charger kannst Du Smartphone und Co. kabellos aufladen.

App lässt Dich Lichtfarbe und Helligkeit einstellen

Gesteuert wird alles über die zugehörige App. Die verbindet sich via Bluetooth 5.0 Low Energy (LE) mit dem Zucklight und sorgt dafür, dass Du die Helligkeit einstellen kannst, mit der die LEDs des Nachtlichts leuchten. Auch die Farbe der LEDs lässt sich hier auswählen. Laut Hersteller hast Du zudem die Möglichkeit, einen Farbverlauf zu erstellen, der Dich sozusagen zeigerlos über die ungefähre Uhrzeit informiert. Die Idee dahinter: Wenn Du nur weißt, dass es noch nicht Zeit zum Aufstehen ist, aber die Uhrzeit nicht genau kennst, setzt Du Dich selbst nicht unter Druck und kannst entspannter wieder ein- und weiterschlafen.

Eine echte Leuchte auf Kickstarter

Hinweis zu Crowdfunding
Crowdfunding-Kampagnen beinhalten ein finanzielles Ausfallrisiko für Unterstützer. Informiere Dich daher vorher über Deine Rechte und Rückerstattungsmöglichkeiten.

Klingt interessant? Auf Kickstarter haben Interessierte aktuell noch die Gelegenheit, sich das Nachtlicht zu sichern. Zucklight steht dabei in vier unterschiedlichen Versionen und drei Farben (Light Oak, Mahogany oder White Aspen) zur Auswahl.

Zucklight Lite ist derzeit ab umgerechnet rund 24 Euro zu haben und kommt mit einstellbarer Beleuchtungsfunktion daher. Zucklight Plus kostet ab umgerechnet 33 Euro und verfügt über Leucht- und Ladefunktion. Zucklight Pro bietet für 42 Euro auch eine Luftanalyse. Zu guter Letzt hat Zucklight Prime für umgerechnet 71 Euro zusätzlich ein integriertes Soundsystem sowie zwei weitere Qi-Ladepunkte an Bord. Der Versand ist für November 2019 geplant.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Beleuchtung

close
Bitte Suchbegriff eingeben