9 Apps gegen Langeweile, die Dir die Zeit vertreiben

538172904
Einige clevere Apps können Dich von der langweiligen Warterei auf das verspätete Date ablenken. (©ThinkstockPhotos / Astarot 2017)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Beim Warten auf den Bus oder an einem verregneten Sonntag fehlt Dir die richtige Beschäftigung? Passende Apps gegen Langeweile könnten Abhilfe schaffen. Ob Fingergymnastik, Entspannung oder kreative Herausforderung: Diese neun Anwendungen sind ideal für den Zeitvertreib.

1. Virtuelle Luftpolsterfolie

Gesamt App Knallfolie
Auf die – Platzen – fertig, los!

Wenn es Dich mal wieder in den Fingern kribbelt, weil Langeweile oder Ungeduld Dich plagen, solltest Du schnell zum Smartphone greifen. Mit der App Knallfolie hast Du immer ein wenig Luftpolsterfolie zum Zerplatzen dabei, ohne dass Dir jemals die Luft ausgeht – eine tolle Art, Stress abzubauen.

  • Erhältlich für: iOS und Android
  • Kosten: kostenfrei

2. Binky

App Binky
Das Konzept von Binky? Klicken und wischen bis zum Umfallen, nur so zum Spaß.

Für alle, die von sozialen Netzwerken einfach nicht lassen können, gibt es Binky. Die App bietet eine endlose Timeline mit willkürlichen Bildern sowie Beiträgen zum Durchscrollen, Liken, Kommentieren und Wischen. Deprimierende Posts oder den Druck, einen bestimmten Eindruck vermitteln zu müssen wie bei Instagram und Co., gibt es bei der App, die soziale Medien lediglich  simuliert, hingegen nicht.

  • Erhältlich für: iOS
  • Kosten: kostenfrei

3. NEON Unnützes Wissen

Unnützes Wissen App
Diese App beantwortet alle Fragen, die wir uns noch nie gestellt haben.

Sollte Dich mitten in einem trockenen Small Talk die Müdigkeit übermannen, dann wirf doch einfach mal eine der Fakten aus der App für unnützes Wissen in die Runde. Wenn plötzlich eine heiße Diskussion über die Frage entbrennt, ob Fische Sonnenbrand bekommen können, sind garantiert alle Gesprächspartner schnell wieder hellwach. Zudem verfügt die Anwendung über eine witzige Quiz-Rubrik.

  • Erhältlich für: Android
  • Kosten: kostenfrei

4. Fidget-Spinner-App

Fidget Spinner App
Wenn sich die ganze Welt um Dich drehen soll, sind die Fidget Spinner ein Must-have.

Das Must-have des Jahres 2017 heißt zweifellos Fidget-Spinner. Für alle, die sich jedoch noch keinen der bunten Fingerkreisel angeschafft haben, gibt es das Gadget jetzt auch in praktischer App-Version. Ziel ist es hier, mit nur fünf Wischbewegungen, "Swipes" genannt, so viele Umdrehungen wie möglich zu schaffen. Die simple Fingerübung soll idealerweise für eine gesteigerte Konzentration und Entspannung sorgen – eine nette kurzweilige Ablenkung stellt sie in jedem Fall dar.

  • Erhältlich für: iOS und Android
  • Kosten: kostenfrei

5. Meme Generator

Meme Generator App
Memes einfach mal selber machen mit dem Meme Generator.

Der Meme Generator macht es Dir möglich, Deine Bilder mit witzigen Stickern und Texten zu verzieren und die schlichten Schnappschüsse auf diese Weise in coole Memes zu verwandeln. Anschließend kannst Du Deine Favoriten mit Deinen Freunden via Facebook, Twitter und Co. teilen. Eine Datenbank mit über 500 Beispiel-Memes sorgt zudem für ausreichend Inspiration.

  • Erhältlich für: iOS und Android
  • Kosten: kostenfrei im App-Store, 2,49 Euro bei Google Play

6. Sky Map

Sky Map App
Bis in die Unendlichkeit und noch viel weiter geht es mit der Sky Map App.

Wenn Du nachts an der Bushaltestelle warten musst, könntest Du Dich auch mit dem traumhaften Sternenhimmel über Dir beschäftigen. Mit Sky Map lässt sich genau ermitteln, welche Sternenbilder zu sehen sind und zu welchen Planeten Du gerade aufblickst.

  • Erhältlich für: Android
  • Kosten: kostenfrei

7. 39 – WDR HörSpiel

WDR HörSpiel App
Für alle Krimi-Fans, die gerne mit raten, gibt es jetzt das HörSpiel.

Die HörSpiel-App ist perfekt geeignet für einen langweiligen Nachmittag auf dem Sofa. Statt nur als Zuhörer den mysteriösen Fall rund um den Protagonisten Richard Hannay zu verfolgen, gibt es immer mal wieder kleinere Interaktionen über den Touchscreen, mit denen der User sich selbst an der Lösung des Rätsels beteiligen kann. Zugegeben, optisch ist diese coole Idee nicht ganz optimal umgesetzt worden und der Zuhörer hätte sicherlich noch öfter mit einbezogen werden können, doch alles in allem ist die Anwendung ein spannender Zeitvertreib.

  • Erhältlich für: iOS und Android
  • Kosten: kostenfrei

8. musical.ly

Musical.ly App
Musikalisches Talent ist für eine unterhaltsame Zeit mit musical.ly kein Muss.

Wer absolut nicht singen kann und dennoch Superstar-Ambitionen hegt, findet mit musical.ly die richtige Bühne. Über die App wählst Du Deinen Lieblingssong aus und bewegst dann lediglich die Lippen synchron zum Text. Das fertige Video kannst Du anschließend noch mit einigen Filtern und Effekten aufwerten und schon ist der glänzende Spontanauftritt in den sozialen Medien gesichert.

  • Erhältlich für: iOS und Android
  • Kosten: kostenfrei

9. My Talking Pet

My Talking Pet App
Nicht nur Papageien können quatschen – zumindest, wenn Frauchen oder Herrchen die App My Talking Pet besitzt.

Du knipst ständig Fotos von Deinem tierischen Liebling? Dann ist My Talking Pet für Dich möglicherweise eine schräge Abwechslung. Zunächst machst Du einen Schnappschuss von Deinem Haustier, dann nimmst Du eine Sprachnachricht über das Mikrofon auf und schon scheinen Hund und Katze plötzlich mit Dir zu sprechen. Das zugegebenermaßen etwas irre Ergebnis kann anschließend mit Freunden geteilt oder als Gruß versendet werden.

  • Erhältlich für: iOS und Android
  • Kosten: 2,29 Euro im App-Store, 1,59 Euro bei Google Play
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben