Einrichten wie ein Profi: 6 gratis Wohnungsplaner für ein schönes Heim

Wohnungsplaner-Apps wie Ikea Place helfen Dir dabei, Deine Wohnung virtuell zu gestalten.
Wohnungsplaner-Apps wie Ikea Place helfen Dir dabei, Deine Wohnung virtuell zu gestalten. (©YouTube/Ikea 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Du möchtest Dein Zuhause neu gestalten, wüsstest aber lieber, ob der Schrank auf der anderen Seite des Zimmers wirklich besser aussieht, bevor Du das schwere Ding durch die Gegend wuchtest? Wohnungsplaner können hier wertvolle Hilfe leisten. Sechs besonders praktische Anwendungen (natürlich inklusive 3D-Funktion) haben wir hier für Dich zusammengestellt. 

Auch wenn Du eine Wohnung oder ein Haus komplett neu einrichten und schon vor dem Kauf von Sofa und Co. wissen willst, ob die neuen Stücke vor Ort gut aussehen, können Wohnungsplaner-Apps eine große Hilfe sein. Viele davon halten zahlreiche "echte" Möbel parat, die Du nach Lust und Laune auf Deinen Grundrissen austesten kannst. Da fällt die Kaufentscheidung im Geschäft gleich viel leichter.

1. RoomStyler: Online-Community und kostenloser Wohnungsplaner in einem

RoomStyler ist viel mehr, als "nur" ein Wohnungsplaner. Die online basierte Anwendung bietet neben dem intuitiven 3D-Planer zusätzlich eine aktive Community, in der Du mitdiskutieren und Dich inspirieren lassen kannst. Moodboards genannte Kreationen anderer Nutzer liefern zusätzlichen visuellen Input.

Aktuell stehen über 150.000 Objekte und Möbelstücke zur Auswahl, die auf den frei erstellten oder vorgefertigten Grundrissen platziert werden können. Dank 3D-Ansicht, die auch "abfotografiert" werden kann, siehst Du sofort, ob Deine Kreation Perspektive hat.

  • Verfügbar für: Alle! Die Anwendung ist online basiert
  • Preis: kostenlos

2. Ikea Place: Die 3D-Wohnungsplaner-App von Ikea

Für Fans des schwedischen Möbelhauses Ikea ist diese Wohnungsplaner-App genau das Richtige. Mit Ikea Place können Nutzer sich schon zu Hause genau vor Augen führen, ob und wie die verschiedenen Möbelstücke des Unternehmens in die eigenen vier Wände passen würden. Maßstabsgetreu und dank Augmented Reality nicht nur in 3D, sondern geradezu "lebensecht".

Aktuell stehen über 2.000 Möbelstücke von Ikea in der App zur Auswahl. Wenn Du woanders ein Stück siehst, das Dir gefällt, hilft Dir die visuelle Suchfunktion. Diese findet heraus, um welches Ikea-Stück es sich handelt oder welches Alternativprodukt des Möbelhauses der Optik am nächsten kommt.

  • Verfügbar für: iOS und Android
  • Preis: kostenlos

3. RoomSketcher: Der kostenlose Online-Wohnungsplaner

Mit RoomSketcher können Nutzer ihre Wohnung vom ersten Strich an designen. In der App können Grundrisse angelegt, verschiedene Bodenbeläge sowie Wandeffekte inklusive Farbe ausgewählt und für die 3D-Ansicht natürlich auch Fenster, Türen und Treppen nach Belieben eingefügt werden.

Zahlreiche Beispielmöbel und Dekoobjekte stehen zum Einrichten zur Verfügung. Wer sich für die kostenpflichtige VIP- oder Pro-Version der Wohnungsplaner-App entscheidet, darf sich zusätzlich zum normalen 3D-Modus über eine Live-3D-Tour freuen, in der Nutzer durch die neu entworfene Wohnung "wandeln" können. Neben der App-Version kann der RoomSketcher-Wohnungsplaner auch online verwendet werden.

4. Room Arranger hält es einfach, aber effektiv

Room Arranger ist eine besonders simpel gehaltene, aber dadurch auch besonders leicht zu bedienende Wohnungsplaner-App. Die Anwendung, die ebenfalls online verwendet werden kann, verfügt über zahlreiche vorgefertigte Grundrisse. Nutzer können aber auch ihre eigenen Pläne zeichnen.

Eine umfangreiche Datenbank mit Möbeln und Objekten steht zum Einrichten bereit und natürlich gibt es auch eine 3D-Ansicht. Noch besser: Alle Pläne können maßstabsgetreu (zum Beispiel 1:50) ausgedruckt werden. Via Dropbox und Co. kannst Du Pläne einfach vom Smartphone aufs Tablet laden oder wohin auch immer Du sie haben möchtest. Einziges Manko: Speichern kannst Du Deine Kreationen nur, wenn Du das entsprechende Feature per In-App-Kauf freischaltest.

  • Verfügbar für: iOS und PC, Mac
  • Preis: kostenlos mit In-App-Käufen

5. Sweet Home 3D: Online-Wohnungsplaner

Mit am vielfältigsten verwendbar ist Sweet Home 3D. Der Online-Wohnungsplaner funktioniert mit den Betriebssystemen Windows, Mac, Linux und Solaris. Nutzer können Grundrisse anlegen und mit Möbeln und Dekogegenständen füllen. Wer die online basierte "to go"-Version nutzt, muss kleine Abstriche in Kauf nehmen (es stehen etwa nur 3MB pro gespeicherter Wohnung zur Verfügung). Der Download beschert Dir das volle Leistungspaket.

Alle Projekte lassen sich in diversen Dateiformaten abspeichern und auf Wunsch nicht nur in 3D, sondern sogar als fotorealistische Bilder und Videos aufbereiten.

  • Verfügbar für: alle! Die Anwendung kann online oder als Download für PC, Mac, Linux und Solaris genutzt werden
  • Preis: kostenlos

6. Houzz: Wohnideen, Architektur & Interior Design

Houzz ist den Entwicklern zufolge die "weltweit größte Online-Plattform rund ums Wohnen, Einrichten, Renovieren und Bauen". Nutzer können in Millionen von Fotos nach Ideen stöbern, mit der aktiven Community chatten oder sich an Experten verweisen lassen.

Das Feature "Sketch" hilft beim Planen der eigenen vier Wände, vom Grundriss bis zur fertigen Einrichtung. Dank Stickern, Notizfunktion, Maßangaben und Expertentipps, die direkt zum aktuellen Projekt eingeholt werden können, bietet die Wohnungsplaner-App ein umfangreiches Gesamtpaket, das schnell zu ansehnlichen Ergebnissen verhilft.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben