menu

Frühjahrsputz: Mit diesen 7 Geräten ein Kinderspiel

Der Frühjahrsputz muss nicht anstrengend sein: Viele moderne Haushaltsgeräte können Dir helfen, alles sauber und rein zu halten. Ohne große Mühe.
Der Frühjahrsputz muss nicht anstrengend sein: Viele moderne Haushaltsgeräte können Dir helfen, alles sauber und rein zu halten. Ohne große Mühe.

Der Winter ist endgültig vorbei, die Sonne strahlt kräftig in Deine Wohnung – und offenbart dicke Staubschichten, verschmierte Glasscheiben und schmutzige Böden. Zeit für den Frühjahrsputz! Mit diesen sieben Geräten geht das ganz leicht.

Wenn das Wetter wieder besser wird und die Temperaturen steigen, hebt sich die Laune. Damit sie nicht durch Staub und Schmutz in den eigenen vier Wänden getrübt wird, ist jetzt der Frühjahrsputz an der Reihe. Nun erledigst du auch Putzarbeiten, die Du sonst vernachlässigst. Entsprechend sind manche Verschmutzungen hartnäckig, du musst mit viel Kraft schrubben und scheuern. Oder auch nicht: Mit unseren Geräte-Tipps ist der Frühjahrsputz ein Klacks.

Der Fenstersauger: Einfach und garantiert streifenfrei

Besonders unbeliebt und auf der To-do-List ganz weit unten: Fenster putzen. Häufig kommst Du nicht an die oberen Enden der Glasscheiben, Schmutz und Feinstaub kleben an der Außenseite, und irgendwie ist das Ergebnis nie so streifenfrei, wie der Glasreiniger verspricht. Nun kommt der Underdog der Putzgeräte ins Spiel: der Fenstersauger. Er funktioniert per Akku und vereint Wisch- und Saugfunktion. Du füllst einfach ein bisschen Wasser und Reiniger in seinen Tank und ziehst ihn von oben nach unten über deine Scheiben – fertig.

Der Kärcher-Fenstersauger bei SATURN verfügt zusätzlich über eine besonders schmale Saugdüse für anspruchsvolle Sprossenfenster.

Der Matratzensauger: Polstermöbel endlich wieder rein

In Polstermöbeln und Matratzen sammeln sich über die Zeit zahlreiche Schmutzpartikel: Hautschuppen und Dreck lassen Milben sprießen, Staubschleudern entstehen. Diesem Prozess kannst Du mit einem Milbensauger einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen. Die starke Saugkraft des Geräts löst Schmutz und Milben aus den Tiefen der Textilien und Polster. Das hat allerdings seinen Preis: Der Milbensauger ist ziemlich laut. Du solltest ihn möglichst nur unter der Woche tagsüber einsetzen, wenn Du keinen Ärger mit Deinen Nachbarn riskieren willst.

Der Hoover-Matratzensauger bei SATURN macht Milben mit satten 500 Watt und seiner ausgeklügelten Zyklon-Technologie den Garaus.

Der Saugroboter: Mühelos saubere Böden

Staubsaugen ist anstrengend und langwierig – besonders wenn Deine Wohnung oder Dein Haus etwas größer ausfallen. Hier kann ein kleiner Roboter eine große Hilfe sein: der Saugroboter. Er beseitigt Schmutz und Staub selbstständig, während Du Dich auf andere Arbeiten konzentrieren kannst. Sensoren sorgen dafür, dass der Roboter nicht an Möbel stößt und spezielle Sperrzonen erkennt. Du steuerst ihn bequem per App oder richtest Saugzeiten ein, sodass er die Arbeit komplett allein erledigt.

Der Roborock Mi S6 bei SATURN kann nass wischen und trocken saugen in einem. Noch weniger Arbeit für Dich!

Der UV-Roboter: Desinfiziert Matratzen zuverlässig

Cleansebot auf Bettfullscreen
Der Cleansebot tötet Viren und Bakterien auf der Matratze mit UV-Licht.

Du willst Deine Matratze reinigen und dabei Bakterien und Viren abtöten? Gar nicht so einfach, allerdings gibt es einen kleinen technischen Helfer für Dich: den UV-Roboter. Er fährt selbstständig über Deine Matratze und tötet mit ultraviolettem Licht Bakterien, Viren, Milben und Pilze ab. Manche Modelle haben sogar mehrere UV-Zonen – Du setzt die Geräte unter die Decke, und sie reinigen Matratze und Deckeninnenseite. Danach kannst Du Dich bedenkenlos in Dein sauberes Bett legen und Deinen Schlaf genießen.

Der Dampfreiniger: Ein Gerät, unzählige Möglichkeiten

Hartnäckige Verschmutzungen erfordern hartnäckiges Schrubben? Nicht mit diesem Gerät für den Frühjahrsputz: dem Dampfreiniger. Der handliche Bodenwischer mit abnehmbarem Handteil reinigt mit heißem Wasserdampf spielend leicht verschiedene Oberflächen. Du kannst mit ihm Fließen, Emaille und sogar gut imprägnierte Holzböden reinigen. Aggressives Schrubben ist nicht nötig, die Hitze des Dampfs weicht Verschmutzungen auf – Du kannst sie ganz einfach aufwischen, ohne viel Kraft zu investieren.

Der Leifheit-Dampfreiniger bei SATURN ist für alle Bodenarten geeignet. Das Wischpad kannst Du bei Bedarf abnehmen und in die Waschmaschine stecken.

Der Ultraschallreiniger: Für blitzblankes Bling Bling

Nach dem Frühjahrsputz soll alles blitzeblank sein. Nicht nur die Armaturen – vergiss Deinen Schmuck und das Besteck nicht. Die benötigen in regelmäßigen Abständen ebenfalls einen speziellen Waschgang. Hier hilft Dir ein Ultraschallreiniger. Du füllst Wasser ins Gerät, legst das Auffangsieb mit Schmuck oder Besteck hinein und startest den Reinigungsvorgang – anschließend sieht alles wie neu aus. Du kannst mit einem Ultraschallreiniger alle Metalle reinigen, ob Schmuck, Armbanduhren, Besteck oder Rasierer.

Der Ultraschallreiniger von Beurer reinigt sogar DVDs – damit Deine Filme und Serien garantiert ohne Aussetzer laufen.

Der Steamer: Frische und glatte Kleidung

Zum Frühjahrsputz gehört auch Deine Garderobe. Ausmisten, Winter- und Sommerkleidung austauschen und alles schön waschen. Damit die Kleidung anschließend ohne Bügeln faltenfrei ist, kannst Du zu einem Steamer greifen. Den ziehst Du einfach über die Kleidungsstücke – Du kannst die Anziehsachen auch auf Bügel hängen und schnell etwas bedampfen. Dadurch werden selbst getragene Klamotten aufgefrischt und geglättet. Der Wasserdampf ist zudem viel schonender als ein Bügeleisen und damit auch für sehr feine Stoffe wie Seide oder Spitze geeignet.

Die Dampfbürste von Philips vereint Bügeleisen und Steamer und gleitet dank SmartFlow-Heizplatte mühelos über Deine Kleidung.
Das sagt Jasmin:
Mein persönlicher Favorit und Geheimtipp ist der Steamer. Er ist leicht und klein, kann also auch super auf Reisen mitgenommen werden. Und glättet er selbst empfindliche Stoffe, ohne dass ich Verbrennungen fürchten muss. Ich habe damit sogar mein Hochzeitskleid kurz vor der Trauung nochmal aufgefrischt.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Reinigung & Pflege

close
Bitte Suchbegriff eingeben