menu

Guter Gasgrill von 500 bis 1000 Euro: 5 Empfehlungen für Dich

Weber SmokeFire Grill
Ein guter Gasgrill muss kein Vermögen kosten – auch günstige Modelle sorgen für echten Grillgenuss.

Gasgrills liegen im Trend: Sie arbeiten komplett ohne Rauch und sind damit perfekt für Grillpartys auf dem Balkon geeignet, ohne die Nachbarn zu stören. Wir stellen Dir fünf gute Gasgrills vor, die preislich im Rahmen liegen und für echten Grillgenuss sorgen.

Ein guter Gasgrill bereitet Dir ein Leben lang Freude und sorgt für leckeres Essen auf unzähligen Partys. In Amerika sind die geruchsneutralen und rauchfreien Grills Standard, in Deutschland liegen sie immer mehr im Trend. Vor allem, da viele Menschen nur auf Balkonien grillen können – und dabei ihre Nachbarn nicht mit Rauchschwaden oder unangenehmen Gerüchen stören möchten. Insbesondere kleine Tisch-Gasgrills bieten sich hier an: Die Geräte geben sich mit wenig Platz zufrieden und Du kannst sie problemlos auf einen Tisch stellen. Achte aber darauf, dass der Grill sicher und stabil steht.

Achtung
Grillen auf dem Balkon oder auf der Terrasse ist nicht in jeder Mietwohnung erlaubt. Checke auf jeden Fall Deinen Mietvertrag und die Hausordnung. Ist Grillen generell verboten, ist auch ein Gasgrill tabu. Darfst Du nur nicht mit Holzkohle grillen, kannst Du Dir bedenkenlos einen Gasgrill anschaffen.

Hast Du eine größere Terrasse oder einen Garten, kannst Du Dir einen freistehenden Gasgrill anschaffen. Er ist eine echte Outdoor-Kochstation und wird schnell zum Dreh- und Angelpunkt Deiner Sommerfeste. Das Manko: Die massiven Geräte sind nicht gerade günstig. Dennoch muss auch ein guter Gasgrill für den Garten nicht gleich über 1.000 Euro kosten. Zahlreiche Modelle zwischen 500 und 1.000 Euro liefern schmackhafte Ergebnisse und lassen die Herzen der Grillmeister höherschlagen.

Landmann: Kompakter Grillwagen mit großer Grillfläche

Nicht auf jeder Terrasse ist Platz für einen riesigen Grillwagen – und auch in einem großen Garten kannst Du Dir Schöneres vorstellen als einen massigen Gasgrill. Trotzdem soll möglichst viel Fleisch und Gemüse auf einmal auf den Rost kommen. Ein Spagat, den der Landmann-Grillwagen problemlos meistert.

Mit 700 x 460 mm besitzt der Wagen eine stattliche Grillfläche, auf der mehrere Steaks, Filets und Gemüse Platz finden. Dennoch ist das Gerät nicht zu ausladend und leicht zu bewegen. Durch die Rollfüße kannst Du ihn easy an verschiedene Stellen in Deinem Garten oder auf Deiner Terrasse schieben – so ist die Outdoor-Kochstation immer am richtigen Fleck.

Landmann Gasgrill Jetzt erhältlich bei

 

Sunset: Hybrid aus Holzkohle- und Gasgrill

An manchen Tagen willst Du Rauchentwicklung beim Grillen tunlichst vermeiden, an anderen hättest Du aber doch gern ein Steak mit holzigem Raucharoma? Der Sunset BBQ ermöglicht Dir beides: Das Hybrid-Gerät funktioniert bei Bedarf mit Gas, lässt sich aber auch mit Holzkohle anfeuern.

Der kompakte Standgrill verfügt über eine doppelwandige Abdeckhaube, damit sich die Hitze innen optimal verteilt und das Grillgut saftig gart. Durch die modularen Grillflächen und kleinen Roste kannst Du verschiedene Lebensmittel flexibel grillen – vom feinen Nackensteak bis hin zum ganzen Hähnchen.

Sunset BBQ Jetzt erhältlich bei

 

Tepro: Edelstahl-Gasgrill mit Seitenkocher und Warmhalterost

Steigt bei Dir eine Grillparty, wollen viele hungrige Gäste versorgt werden – und das möglichst gleichzeitig und natürlich mit Fleisch, Fisch, Sauce und Salat. Damit niemand warten muss, während andere bereits schlemmen, hat der Tepro-Edelstahl-Gasgrill einen Warmhalterost. Hier lagerst Du das Grillgut, bis die restlichen Zutaten ebenfalls bereit zum Verzehr sind.

Das Manhattan-Modell punktet außerdem mit einer seitlichen Kochplatte. Darauf lassen sich perfekt Saucen oder Salzkartoffeln zubereiten, während nebenan das Steak zart grillt. So wird Dein nächstes Gartenfest sicher zu einem kulinarischen Erfolg.

Tepro Manhattan Gasgrill Jetzt erhältlich bei

 

El Fuego: Zwei Grillflächen für mehr Flexibilität

Deine Barbecues sind beliebt und bekannt dafür, dass viele verschiedene Speisen auf den Tisch kommen? Gut und schön, aber anstrengend ist es schon, so viel Leckeres zeitgleich zuzubereiten. Mit dem El Fuego Aurora steht Dir ein praktischer Assistent zur Seite. Der große Gasgrill besitzt zwei Grillflächen – und zwar mit separaten Abdeckhauben.

So kannst Du auf der einen Seite Fleisch saftig grillen und auf der anderen gemütlich Folienkartoffeln garen lassen. Dank der Temperaturanzeige hast Du immer im Blick, dass es weder zu heiß noch zu kalt wird – und kannst gut planen, wann was fertig wird.

El Fuego Aurora Jetzt erhältlich bei

 

Enders: Profi-Modell für passionierte Grillmeister

Grillst Du oft und gern – und vor allem richtig viel? Für einen Grillmeister wie Dich eignet sich ein großes Gerät mit viel Grillfläche und mehreren Gar-Möglichkeiten am besten, etwa der Enders Kansas Pro 4. Damit bereitest Du problemlos leckere Steaks, ein knuspriges Hähnchen und würzige Grillkartoffeln gleichzeitig zu. Zusätzlich kannst Du auf der separaten Kochplatte an der Seite des Grills Saucen und Dips anrühren.

Außerdem hat das Gerät einen Wasseranschluss, passend zum integrierten Spülbecken. Du kannst hier Salat und Gemüse waschen, Wasser für Saucen zapfen oder schnell feucht nachwischen, wenn mal ein Spritzer danebengeht. So wird der Gasgrill zur vollwertigen Outdoor-Kochstation, die auch außerhalb der Grillsaison für leckeres Essen sorgt – denn du kannst den großen Gasgrill problemlos verwenden, um zum Beispiel den Weihnachtsbraten oder eine Festtagsgans zuzubereiten.

Enders Kansas Pro 4 Jetzt erhältlich bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Grillen

close
Bitte Suchbegriff eingeben