menu

Hunde-Gadgets: 8 clevere Geräte für den vierbeinigen Liebling

PitPat Hundetracker
Ob GoPro-Halterung, Bürstenaufsatz, Ballmaschine oder Safety-Leine: Hier sind ein paar wirklich clevere Helfer für den Alltag mit Hunden. Bild: © TURN ON 2020

Ohne technische Helferlein kommen wir heute in kaum einer Lebenslage mehr aus. Das gilt natürlich auch für Haustier- und speziell Hundefreunde: Hunde-Gadgets liegen voll im Trend. Acht clevere Erfindungen, die das Zusammenleben mit dem pelzigen Begleiter verbessern können, findest Du hier.

GoPro Fetch Hundegeschirr

Wer die Welt schon immer einmal aus Sicht seines kaltschnäuzigen Partners erkunden wollte, wird mit dem GoPro Fetch Hundegeschirr jede Menge Spaß haben. An der Halterung lassen sich diverse Modelle der GoPro-Actionkamera befestigen, die dann mithilfe des Geschirrs entweder am Rücken oder an der Brust des Vierbeiners angebracht werden kann.

Die robusten, wasserfesten Gurte lassen sich zudem individuell einstellen, sodass sie von Hunden mit einem Gewicht zwischen 7 und 54 Kilogramm getragen werden können.

  • Das kann das Gadget: actionreiche Aufnahmen aus Sicht des Hundes

Flexy Paw

Hundehalter, die lustige Hunde-Gadgets bevorzugen, werden aktuell auf Kickstarter fündig. Der Smartphone-Aufsatz Flexy Paw soll künftig für den perfekten Wauwau-Schnappschuss sorgen. Die Idee hinter dem Gadget ist simpel: An einem beweglichen Arm ist ein Clip angebracht, mit dem sich ein Leckerli direkt oberhalb der Smartphone-Linse befestigen lässt. Die Aufmerksamkeit Deines Hundes ist Dir somit sicher – und das optimale Porträtbild nur noch einen Klick entfernt.

  • Das kann das Gadget: den Hundeblick auf die Kamera lenken

Lishinu

Bei der üblichen Gassirunde jonglieren viele Hundebesitzer regelmäßig mit Leine, Tasche, Handy und Co. Eine innovative Leine soll nun Abhilfe schaffen: Lishinu ist eine Hundeleine, die mithilfe einer Schlaufe am Handgelenk befestigt wird, sodass die Hände des Nutzers frei bleiben. Auch der Hund kann sich ungehindert bewegen. Im Zweifel ist das Herrchen allerdings in der Lage, den Hund dank eines stabilen Auto-Lock-Systems mit einer einzigen Armbewegung jederzeit wieder zu sich holen.

  • Das kann das Gadget: Bewegungsfreiheit beim Gassigehen und Sport schaffen

Dyson Groom

Keine Frage, ein Hundefell benötigt Pflege. Besonders während des Fellwechsels des Vierbeiners kann diese an den Nerven zehren. Der pelzige Kumpan verliert dann oft scheinbar mehr Haare, als es eigentlich möglich sein sollte, und diese verteilen sich in Sekundenschnelle in der ganzen Wohnung.

Bevor auch Du Dir nun vor Verzweiflung die Haare raufst, sei Dir die Staubsaugerbürste Dyson Groom ans Herz gelegt. Der Aufsatz passt auf alle Dyson-Staubsauger und nimmt das lose Fell bereits während des Bürstens auf.

  • Das kann das Gadget: Hundehaare schon während des Bürstens aufsaugen

iFetch

Hundefreunde, die früher gerne den Sportunterricht geschwänzt haben, kennen das Problem: Mit dem Ballwerfen will es einfach nicht so recht klappen. Die Apportiermaschine iFetch kommt da gerade recht. Das Gerät wirft Bälle in verschiedenen Weiten aus, sodass der Hund diesen nachjagen kann.

Spannend: Bringst Du Deinem Vierbeiner bei, den Ball anschließend wieder in den Trichter der Maschine zu werfen, kann er auch selbstständig mit dem iFetch spielen. Dies ist jedoch nicht zu empfehlen, denn diese Möglichkeit sorgt für einen dauerhaften Erregungszustand beim Hund. Die Maschine ist für Hunde in verschiedenen Größen erhältlich, sodass Du auch Deinen kleinen Vierbeiner zum Bälle jagen ermuntern kannst.

  • Das kann das Gadget: unermüdlich Bälle für den pelzigen Jäger "werfen"

Laïka

Wer während eines langen Bürotages trotz Entfernung mit seinem geliebten Vierbeiner interagieren möchte, sollte sich Laïka auf dem Wunschzettel notieren. Das mit einem mobilen, terrestrischen Roboter vergleichbare Device leistet Deinem Liebling nicht nur Gesellschaft, sondern lässt sich über Dein Smartphone auch aus der Ferne bedienen. Eine Kamera, Mikrofon und Lautsprecher ermöglichen es Dir, mit dem Haustier zu interagieren. Außerdem kannst Du über eine integrierte Leckerliausgabe den braven Vierbeiner belohnen.

  • Das kann das Gadget: Gesellschaft für den Hund

GoGoLeash

Die GoGoLeash ist eine multifunktionale Leine, mit der Du sogar mehr als einen Hund führen kannst. Die GoGoLeash ist ein wahres "Schweizer Taschenmesser" – denn sie ist eine Leine, ein Trinknapf, ein Kotbeutelspender, eine Taschenlampe und ein Trainingsgerät in einem. Die Leine sieht zwar klobig aus, doch sie muss auch einiges in sich aufnehmen. Ein Fach an der Unterseite bietet Platz für 15 Kotbeutel und an der Vorderseite ist eine Wasserflasche mit 150 ml verbaut.

Nach Einbruch der Dunkelheit kannst Du die integrierte LED-Taschenlampe im Leinengriff und am dazugehörigen Halsband des Hundes einschalten. Das Halsband enthält außerdem einen kleinen Lautsprecher und einen Vibrationsmotor, der über Tasten an GoGoLeash ausgelöst werden kann. Diese Funktion kann sogar genutzt werden, wenn der Hund nicht angeleint ist.

GoGoLeash hat erfolgreich die Kickstarter-Kampagne beendet und die ersten Produkte sind zu ihren Käufern unterwegs. Der Preis beläuft sich auf knapp 80 Euro.

  • Das kann das Gadget: das "Schweizer Taschenmesser unter den Leinen" mit vielen nützlichen Features

Diebsi

Wusstest Du, dass pro Jahr mehrere Hundert Hunde geklaut werden? Unachtsam vor Geschäften angeleint, fallen sie immer wieder Dieben zum Opfer, die sie ins Ausland verschleppen oder teuer verkaufen. Hier setzt die Hundeleine von Diebsi an. Sie eignet sich zwar nicht für Spaziergänge, sichert Deinen vierbeinigen Liebling jedoch zuverlässig ab, wenn Du noch schnell etwas in der Stadt einkaufen möchtest. Die diebstahlsichere Hundeleine wiegt gerade einmal 140 Gramm und hat eine Länge von 1,50 Meter.

Am einen Ende ist eine Verschlusskapsel mit Schlaufe angebracht, die um den Hals des Hundes gelegt und verschlossen wird. Die Größe ist hier individuell einstellbar, sodass sie vom Welpenalter bis zum ausgewachsenen Hund mitwachsen kann. Die andere Seite lässt sich an einem Baum oder Laternenpfahl befestigen. Im Inneren der Leine verläuft ein Edelstahlseil, damit Diebe sie nicht durchtrennen können.

Mit Diebsi ist der Hund gut abgesichert und genauso vor Kriminellen geschützt wie Dein Fahrrad. Die Leine kann über die Internetseite des Anbieters erworben werden und kostet rund 110 Euro.

  • Das kann das Gadget: den Hund diebstahlsicher anleinen
Diebsi Hundeleinefullscreen
Mit Diebsi ist der Hund sicher an einem Laternenpfosten angeleint. Bild: © Diebsi 2020
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Haustier-Gadgets

close
Bitte Suchbegriff eingeben