menu

Smartwatch für Kinder: 5 richtig pfiffige Wearables für Kids

kinder smartwatch bank schule
Mit einer Smartwatch lernen Kinder spielerisch den Umgang mit Technik. Bild: © Тарас Нагирняк/Adobe Stock 2020

Nicht nur Erwachsene greifen heute gerne zur Smartwatch, auch Kinder begeistern sich für das smarte Wearable. Kein Wunder: Was die Großen haben, war für die Kleinen schon immer am interessantesten. Fünf besonders pfiffige Wearables haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Eltern können sich diese Faszination dabei ganz nebenbei zunutze machen. Dank GPS und anderer smarter Features behalten sie den Nachwuchs nämlich immer im (virtuellen) Auge und auch sonst können die Hightech-Uhren ziemlich praktisch sein. 

Xplora X4

Die Xplora X4 ist eine Smartwatch, die viele Funktionen eines Smartphones mit sich bringt. Insgesamt 50 Kontakte können in der zugehörigen App eingespeichert und dann direkt vom Handgelenk aus per Swipe auf dem Touchscreen angewählt oder angenommen werden. Dazu ist eine SIM-Karte notwendig. Außerdem zeigt die Smartwatch Textnachrichten und Emojis auf dem Display an. Die Kids können mit der Xplora X4 dank einer integrierten Kamera Fotos machen und mit den Eltern teilen. Bis zu 1.000 Bilder haben auf der Smartwatch Platz.

Durch die GPS-Funktion wissen Mama und Papa immer genau, wo sich der Nachwuchs befindet. Außerdem haben Eltern die Möglichkeit, Sicherheitszonen zu erstellen. Verlässt das Kind diese Bereiche, gibt es eine Benachrichtigung. Der Schulmodus deaktiviert fast alle Funktionen, damit Kinder ungestört lernen können. In diesem Modus können Eltern ihre Kinder dennoch orten und Kinder den SOS-Knopf nutzen. Schließlich zählt die Xplora-Smartwatch auch die Schritte. Pro 1.000 Schritte gibt es Belohnungen in Form von Spielen und anderen Preisen.

XPlora X4 Kinder-Smartwatch Jetzt kaufen bei

 

Cat Carl Kids

Die Cat Carl Kids ist GPS-Tracker und Kinder-Smartwatch in einem. Das smarte Wearable ermöglicht es Eltern nicht nur, den Aufenthaltsort ihrer Kinder mithilfe der Geo-Fence-Funktion und GPS in Echtzeit immer im Auge zu behalten. Dank SOS-Knopf und Telefonfunktion kann der Nachwuchs auch jederzeit mit Mama, Papa oder anderen hinterlegten Kontakten in Verbindung treten – und bei Bedarf aktiv um Hilfe rufen. Auch die Eltern können mit dem Smartphone ganz einfach auf der Smartwatch anrufen.

    VTech Kidizoom DX2

    Die Kidizoom DX2 ist streng genommen keine richtige Smartwatch, da sie keine Internetkonnektivität besitzt. Telefonieren sowie GPS-Ortung sind somit nicht möglich. Die DX2 punktet in erster Linie als Spiel- und Lernwearable. Sie ist mit zwei Kameras ausgestattet, mit denen die Kids Bilder, Selfies und Videos aufnehmen können. Im Anschluss ist es möglich, die Fotos mit Rahmen zu versehen und zu bearbeiten. Außerdem besitzt die Smartwatch Wecker, Timer und Stoppuhr. Mithilfe eines speziellen Modus kann der Nachwuchs lernen, die Uhr zu lesen.

    VTech Kidizoom Smart Watch DX2 Jetzt kaufen bei

     

    Findly

    Im Vergleich zu vielen anderen Smartwatches für Kinder fällt die Ausstattung von Findly eher überschaubar aus. Das macht aber überhaupt nichts, denn das, was sie leisten soll, kann die Watch dafür umso besser – theoretisch zumindest, denn bisher handelt es sich bei dem Wearable leider nur um eine Designstudie.

    Sollte es die Kinder-Smartwatch dann aber doch einmal in den Handel schaffen, dürfen sich Eltern über einen aktiven Helfer am Handgelenk freuen, der ihnen nicht nur genau verrät, wo sich der Nachwuchs befindet, sondern den lieben Kleinen per Display-Pfeil auch die Richtung zurück zum verloren gegangenen Elternteil weist.

    Im Display werden zusätzlich die Kontaktdaten der Erziehungsberechtigten angezeigt, sodass Helfer sich leicht mit Mama und Papa in Verbindung setzen können. Zusätzlich überwacht die Smartwatch die Vitaldaten ihres kleinen Trägers – auch das kann die elterlichen Nerven durchaus beruhigen.

    Findly_xabilarra-comfullscreen
    Kinder-Smartwatch Findly kommt im ansprechend-fröhlichen Design daher. Bild: © Xabier Larrañaga/xabilarra.com 2017

    Xplora X5 Play

    Die Xplora X5 Play soll den Nachwuchs spielerisch zu mehr Bewegung motivieren. Die Smartwatch zeichnet körperliche Aktivitäten auf und kombiniert sie mit Unterhaltung. Zum Telefonieren ist keine SIM-Karte notwendig, die Smartwatch funktioniert mit einer eSIM, die fest ins Gerät integriert ist. Dank ihr können Kinder Anrufe entgegennehmen und tätigen.

    Der Speicher bietet Platz für bis zu 50 Kontakte. Außerdem zeigt die Uhr Textnachrichten und Emojis an. Zusätzlich ist eine Kamera in das Wearable integriert. Dank GPS weiß die X5 Play, wo sich der Nachwuchs befindet und Eltern können den aktuellen Standort in der Eltern-App einsehen. In der Anwendung ist es zudem möglich, Sicherheitszonen einzurichten.

    Xplora X5 Play Jetzt kaufen bei

     

    Kommentar schreiben
    Relevante Themen:

    Neueste Artikel zum Thema Kinder-Gadgets

    close
    Bitte Suchbegriff eingeben