Daniela Li

"Die Schöne und das Biest", "Aladdin", "Der König der Löwen" – schon früh verfiel Daniela unwiderruflich der "Droge" Disney. Später entdeckte sie dann auch noch Anime und Manga für sich und trieb sich auf verschiedenen Conventions herum – sehr zum Unverständnis der meisten ihrer Mitschüler/Kommilitonen. Während das mit den Conventions inzwischen leider der Vergangenheit angehört, ist Daniela auch heute noch regelmäßig in der Disneyabteilung zu finden. Weil sie inzwischen aber zwei kleine Söhne hat, wird sie dafür zumindest nicht mehr schief angeschaut. Und noch etwas ist geblieben: Die Begeisterung für Anime und die asiatische Kultur als solche. Kein Wunder, dass die promovierte Komparatistin an ihrer Uni die Erste war, die im Fachbereich Germanistik eine Dissertation mit Chinabezug vorlegte. Heute schreibt Daniela über alles von DIY und Serien, über Horror- und Action-Filme bis hin zu Lifehacks und Küchengeräten und freut sich jedes Mal riesig, wenn sie wieder etwas spannendes Neues entdeckt.
close
Bitte Suchbegriff eingeben