menu

3100 neue Android-Geräte mit Google-Support wurden 2018 veröffentlicht

2018 gab es Unmengen neuer Android-Geräte.
2018 gab es Unmengen neuer Android-Geräte.

Knapp 3100 neue Android-Geräte wurden allein 2018 veröffentlicht. Bei den meisten davon handelt es sich aber um Low-End-Smartphones, die hierzulande wohl kaum jemand kennt.

Hast Du auch manchmal das Gefühl, dass jedes Jahr viel zu viele Smartphones veröffentlicht werden? Vermutlich trügt es dich nicht. Allein 2018 wurden laut einer Erhebung von XDA Developers nämlich knapp 3100 neue Android-Geräte mit Google-Zertifizierung auf den Markt gebracht.

Nur 22 Geräte mit Snapdragon 845 wurden veröffentlicht

Natürlich summieren sich in dieser Zahl längst nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets, TVs, Wearables und allerhand sonstige Gadgets. Dennoch ist die Zahl wirklich enorm – vor allem, wenn man bedenkt, dass diese nur die Geräte mit Google-Zertifizierung umfasst, also jene, auf denen der Google Play Store lauffähig ist. In Ländern wie China werden zusätzlich unzählige Geräte auf den Markt gebracht, die niemals von Google zertifiziert werden.

Interessant sind aber auch noch ein paar andere Daten: So ist die Zahl der Smartphone-Flaggschiffe, die im letzten Jahr veröffentlicht wurde, beispielsweise gar nicht übermäßig groß. Nur 22 der über 3000 Geräte hatten beispielsweise einen Snapdragon-845-Prozessor an Bord und nur 121 Geräte hatten einen Arbeitsspeicher von über 4 Gigabyte RAM.

Neue Android-Geräte: Samsung führt Liste an

Die meisten Android-Geräte mit Google-Play-Zertifizierung kamen übrigens vom Marktführer: Ganze 53 Geräte hat Samsung im letzten Jahr neu auf den Markt gebracht. Huawei hat immerhin 31 Geräte veröffentlicht und Xiaomi 20. Die beiden chinesischen Hersteller dürften in ihrem Heimatmarkt jedoch auch das ein oder andere Gerät veröffentlicht haben, dass nie eine Google-Play-Zertifizierung erhalten hat.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben