News

3D-Selfies & Gesichtserkennung: iPhone 8 mit neuer Selfie-Cam

Bekommt das iPhone 8 tatsächlich eine "revolutionäre" 3D-Selfie-Cam?
Bekommt das iPhone 8 tatsächlich eine "revolutionäre" 3D-Selfie-Cam? (©YouTube/ConceptsiPhone 2017)

Das iPhone 8 soll eine "revolutionäre" Selfie-Kamera bekommen. Diese soll nicht nur Gesichtserkennung beherrschen, sondern Selfies in 3D aufnehmen können. Durch den Einsatz von Augmented Reality könnte das Konterfei als Avatar in Spielen dienen.

Die Selfie-Cam des iPhone 8 dürfte gegenüber dem iPhone 7 ein deutliches Upgrade spendiert bekommen, meldet 9to5Mac unter Berufung auf eine Studie des bekannten KGI Securities-Analysten Ming-Chi Kuo. Demnach soll die Frontkamera im OLED-Flaggschiff über einen Infrarotsensor verfügen, der den zur Vorderseite gerichteten 3D-Freiraum messen können soll. Die neuen Komponenten könnten zudem in der Lage sein, die Tiefeninformationen der 2D-Bilder für Gesichtserkennung, Iris-Scanner und 3D-Selfies zusammenführen zu können.

iPhone 8: 3D-Selfies als Einsatz in Spielen

Sinnvoll könnte die neue 3D-Kamera vor allem für den Einsatz in Games sein. Das aufgenommene Gesicht des Users könne so etwa den Kopf einer Spielfigur ersetzen und als Avatar dienen. Die Kombination aus Selfie-Kamera und 3D-Sensor würde es dem iPhone 8 ermöglichen, ein 3D-Selfie zu erschaffen, das für Augmented Reality genutzt werden könne. Für die Hardware sollen von PrimeSense entwickelte Algorithmen zum Einsatz kommen. Dabei soll der Sensor die Lage und Tiefe von Objekten erfassen können. Eine rudimentärere Lösung verwendet Apple bereits für das iPhone 7 Plus und dessen Dual-Kamera.

Apple soll gegenüber Android großen Vorsprung bei 3D-Technik haben

Durch den Infrarot-Empfänger und -Sender könnte die Selfie-Cam im iPhone 8 deutlich fortschrittlicher werden. Während der Infrarotsender vermutlich mit einer Oberflächenemitter-Technologie von Lumentum ausgestattet sein wird, soll der Empfänger von Foxconn und Sharp hergestellt werden. Sony dürfte die Frontkamera beisteuern. Laut Kuo hat Apple in Bezug auf 3D-Algorithmen einige Jahre Vorsprung gegenüber Android-Systemen, weswegen die neue 3D-Kamera für die nächsten Jahre ein Alleinstellungsmerkmal des iPhones sein dürfte. Ob die "revolutionäre" 3D-Kamera tatsächlich Bestandteil des iPhone 8 sein wird, dürfte spätestens im September klar sein.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben