News

5 und 5,8 Zoll: iPhone 8 mit randlosem Curved-Display?

Das iPhone 8 soll größer werden als seine Vorgängermodelle.
Das iPhone 8 soll größer werden als seine Vorgängermodelle. (©YouTube/ConceptsiPhone 2016)

Das Apple iPhone 8 soll größer werden, ohne wirklich größer zu werden. Was damit gemeint ist? Ein randloses Display-Design, das es Apple erlaubt, einen 5 Zoll und einen 5,8 Zoll großen Screen in Gehäusen zu verpacken, die nicht größer sind als bei aktuellen iPhones. Allerdings soll nur das große Modell ein OLED-Display bekommen.

Wenn Analysten einer Investmentbank nach Asien reisen, dann kommen sie nicht ohne Insiderwissen zurück. Vier Angestellte von Barclays Research haben genau das getan und behalten die gesammelten Informationen glücklicherweise nicht für sich. Wie sie aus Zuliefererkreisen Apples erfahren haben wollen, erscheint das iPhone 8 im kommenden Jahr nicht mit 4,7- und 5,5-Zoll-Display. Der iOS-Konzern wolle die Display-Größe auf 5 und 5,5 Zoll anwachsen lassen, berichtet MacRumors. Dabei soll das iPhone selber nicht größer werden als die aktuellen Flaggschiff-Modelle iPhone 7 und iPhone 7 Plus.

iPhone 8 mit 5 Zoll und iPhone 8 Plus mit 5,5 Zoll

Um größere Displays in nicht größer werdenden Gehäusen unterzubringen, will Apple angeblich auf randlose Curved-Screens setzen. In diesem Fall müsste auch der Home-Button wegfallen – ein Gerücht, das sich bereits seit Längerem hartnäckig hält. Die Hometaste würde stattdessen ins Display integriert und wäre bei Nichtbenutzung nicht zu sehen.

OLED nur für das Plus-Modell

Auch ein weiteres Gerücht kommentieren die Analysten nach ihrer Asienreise: So gehen sie davon aus, dass nur das 5,8 Zoll große iPhone 8 Plus ein OLED-Display bekommen wird. Das 5 Zoll große iPhone 8 wird wohl erneut mit einem LCD-Screen auf den Markt kommen. Diese Aussagen decken sich mit früheren Spekulationen, zum Beispiel mit Angaben des bekannten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Bei all den Spekulationen sollte jedoch nicht vergessen werden, dass der Release des nächsten iPhones noch fast ein Jahr auf sich warten lässt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben