8K dank KI & 146-Zoll-TV: Samsungs TV-Neuheiten auf der CES 2018

Modular, 8K und 146 Zoll: Der TV "The Wall" von Samsung ist wahrlich beeindruckend.
Modular, 8K und 146 Zoll: Der TV "The Wall" von Samsung ist wahrlich beeindruckend. (©Samsung 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Im Rahmen der CES 2018 präsentiert Samsung seine TV-Neuheiten – und setzt für neue 8K-Fernseher auf Künstliche Intelligenz. Zudem hat der Hersteller mit "The Wall" einen modularen 8K-TV mit gigantischen 146 Zoll im Gepäck.

In vielen Haushalten sind noch nicht einmal Fernseher mit 4K-Auflösung fester Bestandteil, auf der CES 2018 dominieren hingegen schon Geräte mit 8K. Mit "The Wall" hat Samsung einen modularen TV mit 8K vorgestellt, meldet SamMobile. Der Name ist Programm: Mit 146 Zoll Displaydiagonale fällt der Fernseher unglaublich groß aus. Doch besonders ist vor allem das modulare Konzept, auf das die Südkoreaner bei diesem Modell setzen.

Dafür setzt Samsung auf die selbstleuchtende MicroLED-Technik mit LEDs im Mikrometerbereich, die deutlich kleiner als gewöhnliche LEDs ausfallen. Die Technologie übertreffe klassische LCDs, so Samsung, in puncto Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit. Durch das modulare, rahmenlose Design können Nutzer "The Wall" sowohl in Größe als auch Form an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Wann und zu welchem Preis "The Wall" erscheinen wird, ließ Samsung jedoch vorerst noch offen.

So funktioniert die 8K-Bildverbesserung mit Künstlicher Intelligenz

Zudem hat der Hersteller einen neuen 85-Zoll-TV namens Q9S vorgestellt, schreibt SamMobile. Dabei handelt es sich um das erste Modell von Samsung, das bereits mit einer 8K-KI ausgestattet ist. Durch den Einsatz der Künstlichen Intelligenz will das Unternehmen ein Problem lösen, das noch auf absehbare Zeit bestehen dürfte – nämlich den Mangel an Inhalten in 8K. Die Technologie soll sämtliche Inhalte, ganz gleich, in welcher nativen Auflösung sie vorliegen, in 8K-Auflösung hochskalieren.

Ein proprietärer Algorithmus passt dabei die Auflösung basierend auf den Bildcharakteristiken jeder einzelnen Szene an. Dafür greift die KI etwa auf eine Datenbank mit besser aufgelöstem Material zu. Neue QLED-TVs seien zudem in der Lage, Elemente der Bildqualität in der Eingangsquelle zu kategorisieren, um ein kontrastreiches Bild zu produzieren. Die KI soll Inhalte zudem durch Rauschreduzierung oder auch Kantenglättung verbessern. Selbst der Sound soll profitieren, etwa bei Konzerten oder Sportereignissen.

Die Markteinführung des ersten 8K-TVs mit künstlicher Intelligenz soll in der zweiten Jahreshälfte erfolgen, beginnend mit Südkorea und den USA.

Neuigkeiten von der CES 2018
Alle News und Neuvorstellungen von der CES 2018 findest Du auf unserer Themenseite zur Messe.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben