News

Achtung: Rooten des Galaxy S6 deaktiviert Samsung Pay

Wer sein neues Samsung-Smartphone rootet, schaltet damit Samsung Pay ab.
Wer sein neues Samsung-Smartphone rootet, schaltet damit Samsung Pay ab. (©Facebook/SamsungMobileDeutschland 2015)

Das Rooten der neuen Samsung-Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge hat auch Auswirkungen auf Samsung Pay. Wer sein Gerät rootet, verletzt dabei wichtige Sicherheitsfunktionen und kann es daher künftig nicht als Geldbörse nutzen. Bislang ist Samsungs Bezahlfunktion noch nicht aktiv, aber ab Sommer soll das praktische Feature starten.

Viele Smartphone-Besitzer rooten ihr Gerät beispielsweise um überflüssige Bloatware loszuwerden – obwohl Samsung diese für seine neuen Modelle schon reduziert hat. In vielen Fällen lohnt sich das Rooten auch, weil damit unsinnige Beschränkungen der Hersteller umgangen werden können. Für die neuen Spitzenmodelle von Samsung aber, das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge, kann man vorm Rooten nur warnen. Darüber berichtet jetzt SamMobile.

Durchs Rooten werden wichtige Sicherheitsfunktionen verletzt

Denn durch einen Root werden wichtige Sicherheitsfunktionen verletzt, die für die neue Bezahlfunktion Samsung Pay absolut unerlässlich sind. Mit dieser Geldbörse im Smartphone sollen Galaxy S6-Besitzer ab dem Sommer an vielen Orten mit ihrem Gerät bezahlen können. Nicht allein per NFC  sondern auch mit der MST-Technologie. Dabei muss das Gerät nur an eine Kasse oder ein anderes Eingabegerät gehalten werden, um den Bezahlvorgang auszulösen.

Das mobile Bezahlsystem wird in diesem Jahr in den USA und Südkorea starten und dann bald in weiterem Ländern eingeführt werden. Samsung hat dafür die Firma LoopPay übernommen und sich mit den großen Kreditkarten-Anbietern zusammengetan, die alle mit Samsung Pay arbeiten werden. Durch das Rooten würde aber nicht nur Samsung Pay zerstört, sondern auch andere wichtige neue Sicherheitsfunktionen, wie etwa Knox. Damit kann man sein Smartphone sowohl dienstlich wie auch privat mit getrennten Profilen nutzen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben