News

Adobe Scan: App scannt Druckseiten und macht PDF daraus

Die Adobe-Scan-App verwandelt eingescannte Druckseiten in PDF-Dateien.
Die Adobe-Scan-App verwandelt eingescannte Druckseiten in PDF-Dateien. (©Adobe 2017)

Mit der neuen kostenlosen App Adobe Scan kann man Druckseiten scannen. Sie werden anschließend in ein PDF umgewandelt, wobei der digitale Text markiert und kopiert werden kann. Ein Feature vermisst man aber noch.

Ob Rezepte, Notizen oder Dokumente – mit der neuen App Adobe Scan fotografierst Du Texte und wandelst sie anschließend in ein PDF um. Dank Optical Character Recognition (OCR) wird der Text nicht einfach als Foto festgehalten, sondern er lässt sich als Text im PDF durchsuchen, markieren und kopieren. Ränder werden automatisch erkannt und die Scans oder Fotos können in der Vorschau zunächst sortiert, zugeschnitten, gedreht und verbessert werden.

Registrierung für die App erforderlich

Auch mehrseitige Dokumente lassen sich mit der App scannen. Obendrein ist das Hinzufügen von Anmerkungen eine Option und man kann Text kopieren, hervorheben, durchstreichen sowie unterstreichen. Die App ist zwar kostenlos, aber um sie verwenden zu können, muss man sich für eine kostenlose Adobe ID im Rahmen einer Adobe-Document-Cloud-Mitgliedschaft registrieren. Das Speichern der PDFs ist außerdem nur in der Adobe Document Cloud möglich.

Keine Erkennung von Handschriften

Die Erkennung von Handschriften beherrscht die App nicht und Adobe Scan muss mit dem Internet verbunden sein. Die neue App ist für iOS- und Android-Geräte kostenlos im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben