menu

AirPods Max im Teardown: Modularer als gedacht

airpods-max-1
Um den Kopfbügel der AirPods Max zu lösen, bedarf es lediglich einer Büroklammer. Bild: © YouTube/Marques Brownlee Marques Brownlee 2020

Während normale AirPods mit einem modularen Aufbau nur wenig zu tun haben, sieht das bei den neuen AirPods Max anders aus. Ein Teardown beweist jetzt: der Ohrbügel kann spielend leicht entfernt werden. Das SIM-Werkzeug eines iPhones reicht dafür schon aus.

Das jedenfalls zeigt der neue Teardown der Reparaturspezialisten von iFixit, der bereits im Dezember begonnen und jetzt abgeschlossen wurde. So kann der Kopfbügel der AirPods Max entfernt werden, ohne dass der Kopfhörer selbst auseinandergebaut werden müsste. Zunächst muss man die Ohrpolster der AirPods Max abnehmen und die Ohrmuschel mit der glatten Seite nach unten auf eine Oberfläche legen.

So leicht lässt sich der Kopfbügel lösen

airpods-max-teardown fullscreen
Direkt über den Lautsprechern der Ohrmuscheln sind winzige Löcher zu erkennen. Bild: © iFixit 2021

Oberhalb des Lautsprechers der Ohrmuschel befindet sich ein kleines Loch, in das man einen spitzen Gegenstand einführen muss – etwa das SIM-Werkzeug, das jedem iPhone beiliegt. Alternativ erfüllt eine herkömmliche Büroklammer ebenfalls ihren Zweck. Zwei kleine Federn im Inneren des Gelenks werden dann so zusammengedrückt, dass die Klemme, die den Kopfbügel zusammenhält, gelöst wird. Nach dem Lösen ist auf jeder Seite des Kopfbügels ein kleiner Anschluss für die Strom- und wohl auch Datenübertragung zwischen den Ohrmuscheln zu finden. Optisch erinnert der Anschluss etwas an einen Lightning-Port.

Kommen jetzt austauschbare Kopfbügel für die AirPods Max?

Vor der Vorstellung der AirPods Max im Dezember wurde vielfach darüber spekuliert, dass Apples neue Kopfhörer Wege zur Individualisierung bieten würden, etwa leicht wechselbare Kopfbügel – doch offiziell bestätigt wurde das nie. Womöglich hat Apple die Möglichkeit auch wieder verworfen, doch dagegen spricht zumindest ein Hinweis in der zweiten Beta-Version von iOS 14.4, den 9to5Mac entdeckt hat.

Demnach kann das iPhone mit dieser Software erkennen, welchen Kopfbügel die AirPods Max haben. Diese Info könnte beispielsweise dazu dienen, das richtige Design in der Benutzeroberfläche des iPhones anzuzeigen. Allerdings könnte es sich auch nur um Code-Reste einer Firmware handeln, die Apple für den Fall austauschbarer Kopfbügel vorbereitet hat. Die Zeit wird zeigen, für welchen Weg sich Apple entschieden hat.

AirPods Max Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods

close
Bitte Suchbegriff eingeben