menu

AirTags: Geheimer Entwicklermodus entdeckt – und so funktioniert er

Apple hat den AirTags einen geheimen Entwicklermodus spendiert, der weitere Diagnoseinformationen liefert.
Apple hat den AirTags einen geheimen Entwicklermodus spendiert, der weitere Diagnoseinformationen liefert. Bild: © TURN ON 2021

iPhone-Nutzer können mithilfe der Apple AirTags verlorene Objekte einfach wiederfinden – etwa über die präzise Suche in Verbindung mit dem U1-Chip in aktuellen Apple-Handys. Ein AirTag-Besitzer hat jetzt sogar einen versteckten Entwicklermodus entdeckt, der viele zusätzliche Infos liefert.

Der AirTag-Nutzer Alex Magri-Olson hat ein entsprechendes Video auf YouTube veröffentlicht (via MacRumors). Darin zu sehen ist eine Art geheimer Entwicklermodus, der durch viermaliges Antippen des Objektnamens in der genauen Suche freigeschaltet wird.

Diese Infos zeigt der AirTag-Entwicklermodus

Die eingeblendete Oberfläche zeigt zahlreiche diagnostische und technische Informationen über die Funktion in Echtzeit an, etwa Daten des Beschleunigungsmessers und des Gyroskops, haptisches Feedback, die Bildschirmauflösung, Tracking-Animationen und weiteres. Die präzisere Suche funktioniert nur für Modelle der Serien iPhone 11 und iPhone 12, die mit einem Ultrabreitband-Chip ausgestattet sind. Mithilfe der Kamera, Augmented Reality und Sound führt das iPhone über eine Navigation direkt zu dem verlorenen Objekt und unterstützt die Suche mit haptischem Feedback.

airtag-entwickler fullscreen
So sieht der geheime Entwicklermodus der AirTags aus. Bild: © Screenshot TURN ON/Apple 2021

AirTags seit einer Woche zu kaufen

Für den normalen Nutzer, der mithilfe der AirTags einfach nur einen verlorenen Gegenstand wiederfinden möchte, ist der geheime Entwicklermodus wohl eher nicht zu gebrauchen. Zudem sollten die Schaltflächen nur von Leuten betätigt werden, die auch wissen, was sie tun. Vielmehr gewährt der Entwicklermodus einen interessanten Blick auf die vielen Abläufe im Hintergrund bei der präzisen Suche – und auf das Zusammenspiel gleich mehrerer Komponenten.

Seit einer Woche gibt es die Apple AirTags offiziell im Handel zu kaufen. Ein AirTag kostet 35 Euro. Wer gleich vier in einem Set erwirbt, zahlt 119 Euro und spart somit etwas.

Apple AirTag (4er Pack) Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben