News

Alexa & Polaroid: So sehen die neuen Moto Mods aus

Die neuen Moto-Mods von Amazon und Polaroid.
Die neuen Moto-Mods von Amazon und Polaroid. (©Twitter/@evleaks 2017)

Das Moto Z2 Play und seine Brüder bekommen Mod-Nachschub. Der Leaker Evan Blass hat bei Twitter erste Bilder eines Alexa-Mods und eines Polaroid-Foto-Druckers veröffentlicht.

Passend zum Moto Z2 Play (Test bei TURN ON) und zum Moto Z2 Force bringt Motorola seit einigen Monaten auch eine Reihe neuer Moto Mods auf den Markt, die sich an die Smartphones andocken lassen. Nun hat der passionierte Twitter-Leaker Evan Blass alias @evleaks ein Bild veröffentlicht, auf dem zwei brandneue Mods zu sehen sind. Dabei handelt es sich um einen Alexa-Lautsprecher und um einen Foto-Drucker von Polaroid.

Alexa als Smartphone-Modifikation

Der Alexa-Lautsprecher dürfte dabei ähnlich funktionieren, wie der bereits bekannte JBL Soundboost. Durch die Integration von Alexa dürften Moto Z2 Play und Co. mit dem Lautsprecher ähnlich funktionieren wie ein Amazon Echo. Ob dafür allerdings wirklich eine extra Moto Mod notwendig ist, steht auf einem anderen Blatt. Schließlich ließe sich die Unterstützung für Alexa einfach über eine App oder ein Software-Update integrieren.

Das Moto Z wird zur Polaroid-Kamera

Der zweite neue Mod wirkt da schon spektakulärer: Mit dem Polaroid-Drucker soll es möglich sein, Bilder, die mit der Smartphone-Kamera geknipst wurden, sofort auszudrucken. Das Handy wird damit quasi zu einer Art digitaler Polaroid-Kamera. Allerdings müssen Nutzer für den Mini-Drucker natürlich auch das passende Papier und die richtigen Farbpatronen kaufen.

Wann die beiden Mods auf den Markt kommen sollen, steht bislang noch nicht fest. Auch zum Preis sind bislang keinerlei Informationen bekannt.

Alle Moto-Mods im Überblick
Eine Übersicht über alle bereits erhältlichen Moto Mods findest Du an dieser Stelle.

Neueste Artikel zum Thema 'Motorola Moto Z2 Play'

close
Bitte Suchbegriff eingeben