News

Alle aktuellen Nokia-Smartphones sollen Android P bekommen

Das Nokia 8 dürfte stark genug für Android P sein.
Das Nokia 8 dürfte stark genug für Android P sein. (©TURN ON 2017)

Klare Ansage von HMD Global: Der Besitzer der Marke Nokia verspricht, dass alle aktuellen Smartphones auch das Update auf Android P bekommen werden. Die Software-Aktualisierung erscheint vermutlich erst Ende 2018.

Erst kürzlich hatte HMD Global erklärt, dass alle aktuellen Nokia-Smartphones noch bis Ende 2017 das Update auf Android 8.0 Oreo erhalten sollen. Jetzt geht der Besitzer der finnischen Traditionsmarke sogar noch einen Schritt weiter. Laut PhoneArena kündigte das Unternehmen auf der Veranstaltung "Nokia Revolution" am Freitag an, dass alle aktuellen Handys auch Android P bekommen sollen. Gemeint sind damit die Smartphones Nokia 8, Nokia 6, Nokia 5, Nokia 3 und vermutlich auch das Nokia 9, das bislang noch nicht erschienen ist.

Gewagte Ankündigung von HMD Global

Diese Ankündigung von HMD Global erscheint aus zwei Gründen recht gewagt: Zum einen gibt es zu Android P noch keinerlei Infos, selbst der Release Ende 2018 ist nur eine Prognose. Zum anderen schließt HMD Global somit auch das Einsteiger-Smartphone Nokia 3 nicht aus, dass sich im TURN-ON-Test bereits mit Android 7 nicht gerade als Performance-Monster erwies. Ob das Handy wirklich stark genug für Android 9.0 P ist? Noch unwahrscheinlich ist das nächste große Android-Update allerdings für das Nokia 2, ein absolutes Einsteiger-Smartphone, das bislang ebenfalls noch nicht vorgestellt wurde.

Bis zum Release von Android P vergehen noch ein paar Monate, schließlich ist vor Kurzem erst die finale Version von Android 8.0 Oreo erschienen. Alle Infos zum neuesten Android-Update findest Du im TURN-ON-Test des Betriebssystems. Ob auch Dein Smartphone Android Oreo bekommt, erfährst Du in dieser Übersicht.

Neueste Artikel zum Thema 'Nokia 8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben