News

Alle Nokia-Smartphones werden Android 9 Pie bekommen

Auch das Nokia 3 wird mit Android 9.0 Pie ausgestattet.
Auch das Nokia 3 wird mit Android 9.0 Pie ausgestattet. (©TURN ON 2017)

Der Hersteller HMD Global hat nun bestätigt, dass sämtliche Nokia-Smartphones ein Update auf Android 9.0 Pie erhalten werden. Nicht nur die Flaggschiffe des Unternehmens wie das Nokia 8 und das Nokia 8 Sirocco, sondern auch Einsteigerhandys wie das Nokia 3 und das Nokia 5 bekommen das neue Android.

Es gibt lediglich zwei Hersteller, die alle ihre Smartphones mit Android 9.0 Pie ausstatten. Einer davon ist der Nokia-Markeninhaber HMD Global, wie das Unternehmen nun auf Twitter bestätigte. Der andere Hersteller ist Essential, der aber keine großen Schwierigkeiten mit der Updateversorgung haben dürfte – schließlich hat er nur ein Smartphone auf den Markt gebracht. Konkret bestätigte Nokia Mobile das Update für das Nokia 3, 5, 6 und 8.

Kein Nokia-Smartphone wird zurückgelassen

Das Nokia 1 sowie das Nokia 2.1, Nokia 3.1, Nokia 5.1, Nokia 6.1 und das Nokia 7 Plus gehören zum Android-One-Programm und erhalten damit zwei Jahre lang Systemupdates inklusive Android 9.0 Pie. Die übrigen Nokia-Smartphones wie das Nokia 2 und die China-exklusiven Handys Nokia 7, X6 und X5 werden ebenso mit Android-Pie-Updates versehen, wie HMD Global gegenüber Suomimobiili.fi (via Nokiamob) bestätigte.

Android 9.0 Pie erscheint nicht für alle gleichzeitig

Damit zählt HMD Global zu den vorbildlichsten Auslieferern von Android-Updates, wie das Unternehmen schon mit dem Update auf Android 8.0 Oreo unter Beweis stellte. Die Nokia-Smartphones werden Android 9.0 Pie allerdings nicht alle zur selben Zeit erhalten. Besitzer des Nokia 2 warten etwa noch immer auf Android 8.0 Oreo, das nur als Beta-Version bereitsteht. Die Flaggschiffe und die Android-One-Smartphones werden wahrscheinlich bevorzugt behandelt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben