News

Amazon Echo ermöglicht bald Ankündigungen mit Alexa

Dank eines kommenden Updates können Echo-Nutzer Nachrichten an jedes andere Echo-Gerät im Haushalt schicken.
Dank eines kommenden Updates können Echo-Nutzer Nachrichten an jedes andere Echo-Gerät im Haushalt schicken. (©Amazon 2017)

Bald können Alexa-Nutzer Sprachnachrichten an alle Amazon-Echo-Geräte im Haushalt versenden. Mit den "Alexa Announcements" informieren Amazon-Echo-Besitzer die Familie etwa darüber, dass das Essen fertig ist. Auch andere Geräte mit der Alexa-App sollen das Feature zukünftig unterstützen.

Ab sofort können US-amerikanische und kanadische Nutzer kurze Sprachnachrichten an andere Echo-Geräte im Heimnetzwerk verschicken. Das berichtet CNet. Der Anwender muss lediglich den Befehl mit den Worten "Alexa, kündige das an", "Alexa, sage jedem" oder "Alexa, Ausstrahlung" aktivieren. Anschließend macht er eine Durchsage, etwa "Das Essen ist fertig". Die "Amazon Announcements" werden dann auf den anderen Echo-Geräten durch ein Blinken angekündigt und abgespielt.

Wiedergabe zunächst nur mit Echo-Geräten möglich

So erfährt etwa jedes Familienmitglied, dass das Essen fertig ist. Der Befehl setzt voraus, dass in allen Räumen des Hauses ein Echo-Gerät installiert wurde. Das Senden funktioniert von jedem Gerät aus, das mit einer Alexa-App ausgestattet ist. Dazu zählen iOS- und -Android-Smartphones, die Alexa-fähigen Amazon-Tablets und die Echo-Smart-Speaker. Allerdings können ausschließlich Echo-Geräte die Ankündigungen wiedergeben – zumindest zum Start des neuen Features.

Alexa-Announcements bald auch für Drittanbieter-Geräte

Letztlich möchte Amazon die Wiedergabe der Ankündigungen auch für Alexa-kompatible Geräte von Drittanbietern freischalten. Dazu zählt etwa der Sonos One. Zunächst kommen zwar nur US-amerikanische und kanadische Nutzer in den Genuss der Alexa-Announcements, für gewöhnlich erreichen die Updates schließlich aber auch deutsche Alexa-Nutzer.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben