menu

Amazon Fire TV Stick Lite: Neuer günstiger Streaming-Stick geplant

Amazon Fire TV Stick Lite
Der neue Fire TV Stick Lite soll den alten Stick der 2. Generation ersetzen. Bild: © Amazon/WinFuture 2020

Der mittlerweile ausgelaufene Amazon Fire TV Stick soll offenbar durch ein neues Einsteiger-Modell ersetzt werden. Bei der Fernbedienung für dieses Lite-Modell muss man als Käufer anscheinend Abstriche machen.

Amazon möchte wohl in Kürze – eventuell sogar noch am Mittwoch – einen neuen Streaming-Dongle vorstellen. Das schreibt Winfuture.de. Das Gerät werde auf den Namen Fire TV Stick Lite hören und das Standardmodell der 2. Generation ersetzen, das von Amazon inzwischen nicht mehr vertrieben wird und nur noch über andere Händler verfügbar ist.

Ein erstes vermeintlich offizielles Marketingbild, das WinFuture veröffentlichte, zeigt den neuen Fire TV Stick Lite mitsamt Fernbedienung. Optisch hat sich abgesehen vom Logo im Vergleich zum Fire TV Stick (2. Generation) nichts getan, die technischen Daten des Geräts sind bislang allerdings noch unbekannt.

Amazon Fire TV Stick (2. Gen) Jetzt kaufen bei

 

Neue Fernbedienung mit neuer Taste

Die Fernbedienung zeigt allerdings, wie Amazon den neuen Streaming-Dongle im Markt platzieren könnte: als Einsteiger-Gerät mit abgespeckten Funktionen im Vergleich zum höherpreisigen Fire TV Stick 4K. Bei der Remote fallen anscheinend mehrere Tasten weg, etwa der Ein-/Ausschalter oder die Lautstärketasten im unteren Bereich, die mit der Alexa Remote der 2. Generation erst eingeführt wurden.

Allerdings ist die Fernbedienung auch nicht einfach eine Neuauflage der 1. Generation, wie eine neue Taste mit einem Fernseher-Symbol zeigt. Für welche Funktion dieser Button zuständig ist, ist bislang noch unklar. WinFuture vermutet jedoch, dass die Taste im Zusammenhang mit den verstärkten Kooperationen von Amazon mit TV-Sendern wie ARD oder ZDF stehen könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Amazon

close
Bitte Suchbegriff eingeben