News

Amazon will Google Chromecast und Apple TV jetzt doch verkaufen

Googles Chromecast findet seinen Weg zurück zu Amazon.
Googles Chromecast findet seinen Weg zurück zu Amazon. (©TURN ON 2017)

Nach zwei Jahren der Blockade nimmt Amazon den Google Chromecast und Apple TV wieder in sein Sortiment auf. Ob damit auch die Zukunft der YouTube-App auf Fire TV und Fire TV Stick gesichert ist, bleibt vorerst noch offen.

Amazon gibt seine feindselige Haltung gegenüber Google und Apple offenbar auf: Schon in Kürze will der Online-Händler die Streaming-Geräte Google Chromecast und Apple TV wieder in seinem Store zum Verkauf anbieten – gut zwei Jahre nachdem diese aus dem Sortiment gestrichen worden waren. Die Entscheidung bestätigte ein Sprecher von Amazon am Donnerstag gegenüber CNet.

Amazon spielt wieder fair mit der Konkurrenz

Im Oktober 2015 hatte der Online-Riese den Verkauf von Chromecast und Apple TV mit der Begründung eingestellt, dass beide Geräte nicht Amazon Prime Video unterstützen würden, was die Kunden verwirren könnte. Zudem wollte der Online-Händler den Kunden lieber seine eigenen Streaming-Lösungen Fire TV und Fire TV Stick verkaufen.

Zumindest in Bezug auf Apple TV kommt die Kehrtwende von Amazon dabei nicht wirklich überraschend. Immerhin ist Amazon Prime Video seit Anfang Dezember endlich für die Streaming-Box der Konkurrenz verfügbar.

Wie geht es jetzt mit YouTube für Fire TV weiter?

Im Falle von Google ist der Fall jedoch etwas komplizierter: Erst vor wenigen Wochen war der Streit zwischen Amazon und Google eskaliert, als Google angekündigt hatte, seine YouTube-App ab dem 1. Januar 2018 nicht mehr für Fire TV und Fire TV Stick anzubieten. Als Grund nannte Google dabei unter anderem die Weigerung von Amazon, den Chromecast in seinem Store zu verkaufen.

Nun kehrt der Chromecast also in das Sortiment von Amazon zurück und eventuell könnte damit auch die Zukunft der YouTube-App für Fire TV und Fire TV Stick gerettet sein. Gegenüber CNet teilte ein Sprecher von Google zumindest mit, dass man gemeinsam mit Amazon derzeit fieberhaft an einer Lösung arbeite. Und wer weiß: vielleicht bekommt Amazon Prime Video dann auch endlich die seit langem geforderte Unterstützung für Chromecast?

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben