menu

Analyst: Apple verabschiedet sich von Butterfly-Tastatur in MacBooks

Apple will die Butterfly-Tastatur aufs Abstellgleis schieben.
Apple will die Butterfly-Tastatur aufs Abstellgleis schieben.

Während Apple die Butterfly-Tastatur in MacBooks als Nonplusultra anpreist, hat sich diese Haltung im Alltag bei vielen Nutzern nicht durchgesetzt. Schon beim neuen MacBook Air könnte Apple daher Schluss machen mit der unbeliebten Butterfly-Tastatur.

Das zumindest prognostiziert der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo laut 9to5Mac in seinem neuesten Bericht. Nach Jahren diverser Probleme mit Butterfly-Tastaturen – klemmende Tasten oder versehentliche Doppeleingaben exemplarisch genannt – wolle sich Apple demnach von dieser Technik verabschieden, die seit 2015 in den Laptops des Herstellers verbaut wird. 

Schon im MacBook Air 2019 könnte eine auf Scherenmechanik basierende Tastatur zum Einsatz kommen – was zumindest technologisch ein Rückschritt wäre. Denn: Butterfly-Tastaturen sind dünner und, zumindest theoretisch, auch langlebiger als ihre Pendants mit Scherenmechanik. 

MacBook Pro 2019 angeblich noch mit Butterfly-Tastatur

Doch im Alltag nützen die Vorteile auf dem Papier freilich nichts, wenn das tägliche Arbeiten durch unzulängliche Verarbeitung erschwert wird. Zudem soll die neue Tastatur auch mit verbesserter Bauweise aufwarten, die Tasten etwa durch Fiberglas verstärkt werden. Laut Kuo ist die Herstellung der Butterfly-Tastaturen aufgrund der vergleichsweise geringen Mengen auch sehr teuer, während die Tastaturen mit Scherenmechanik deutlich günstiger herzustellen seien.

Im März dieses Jahres entschuldigte sich Apple sogar bei Nutzern für die anhaltenden Butterfly-Probleme. Bemängelt wird unter anderem, dass Tasten schon nach wenigen Tagen nicht mehr ordnungsgemäß und mitunter schwergängig funktionierten. Neben Staub und Krümeln, die sich leicht unter den Tasten festsetzen können, wird von Nutzern oftmals auch die rasche Materialermüdung kritisiert. Zumindest das neue MacBook Pro 2019, das im Herbst erwartet wird, dürfte weiterhin die Butterfly-Tastatur verbaut haben. Erst das 2020er-Modell soll ein neues Keyboard mit Scherenmechanik bekommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple MacBook

close
Bitte Suchbegriff eingeben