menu

Analyst: Apples MacBook Pro mit 16 Zoll kommt im September

Wird Apple im Herbst ein MacBook Pro mit 16 Zoll Bildschirmdiagonale in den Handel bringen?

Apple könnte im September erstmals ein MacBook Pro mit 16-Zoll-Bilddiagonale auf den Markt bringen. Das Modell dürfte außerdem mit einem neuen Prozessor-Chipsatz ausgestattet sein.

Mit seinem MacBook Pro spricht Apple traditionell viele professionelle Nutzer an. Die wünschen sich aber oftmals nicht einfach nur einen schlanken Laptop, sondern manchmal eben auch ein möglichst großes Display. Mit einem neuen Modell mit 16-Zoll-Bilddiagonale könnte Apple genau diese Zielgruppe ansprechen. Angeblich soll ein 16-Zoll-Macbook-Pro im September erscheinen, wie der Analyst Jeff Lin laut Forbes vermutet. 

Neues Display und neuer Prozessor

Neben dem minimal größeren Display – das aktuell größte MacBook misst 15,4 Zoll – soll das neue Modell auch einen aktuelleren Prozessor bekommen. Dies ergibt zumindest Sinn, da Intel gerade erst seine neuen 10-Nanometer-Chips vorgestellt hat, die effizienter arbeiten sollen als bisherige Prozessoren der Core-i-Serie.

Trotzdem könnte man bei einem 16-Zoll-Macbook natürlich die Sinn-Frage stellen, wenn die aktuellen Modelle schon fast die gleiche Bildschirmdiagonale bieten. Den meisten Nutzern, die sich ein größeres MacBook wünschen, wäre der direkte Sprung auf 17 Zoll sicherlich lieber. Aber noch handelt es sich ohnehin nur um die Vorhersage eines Analysten. Gut möglich, das Apple im September doch ein ganz anderes Modell vorstellt – oder gar kein neues MacBook kommt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mac

close
Bitte Suchbegriff eingeben