News

Analyst erwartet kein iPhone SE 2

Das iPhone SE bekommt voraussichtlich nicht so schnell einen Nachfolger.
Das iPhone SE bekommt voraussichtlich nicht so schnell einen Nachfolger. (©YouTube/Felixba 2017)

Wer auf einen Nachfolger des ersten iPhone SE aus dem Jahr 2016 wartet, sollte besser keine großen Hoffnungen hegen. Nach Angaben eines chinesischen Analysten dürfte es ein iPhone SE 2 so schnell nicht geben.

Der chinesische Tech-Experte Pan Jiutang glaubt nicht an die Zukunft von Smartphones mit 4-Zoll-Screen und somit auch nicht an den Release eines iPhone SE 2. Das berichtet GSM Arena. Wer weiterhin ein solch handliches Gerät benutzen wolle, solle sich eher das erste iPhone SE oder sogar ein iPhone 5s beziehungsweise iPhone 5c kaufen. Das kleinste iPhone im Jahr 2017 werde nach Meinung von Jiutang das iPhone 7s mit einem 4,7-Zoll-Display werden. Bei Android-Smartphones geht er sogar davon aus, dass die Hersteller in Zukunft die Marke von 5,5 Zoll nicht unterschreiten werden.

Nachfolger unnötig: iPhone SE ist technisch auf recht aktuellem Stand

Zuletzt hatte es im Mai Spekulationen über ein mögliches iPhone SE (2017) gegeben. Damals waren angebliche Leak-Fotos der Glasrückseite des kleinen Apple-Smartphones aufgetaucht. Mittlerweile ist es allerdings recht ruhig in der Gerüchteküche rund um ein iPhone SE 2 geworden. Zudem hatte Apple seinen 4-Zöller im März auch zukunftssicher gemacht, indem die alten Speicher-Varianten mit 16 GB und 64 GB durch neue Versionen mit 32 GB und 128 GB ersetzt wurden. Die Technik im Inneren des iPhone SE entspricht außerdem der des iPhone 6s und ist somit ebenfalls auf einem recht aktuellen Stand.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben