menu

Android 10 für Galaxy S10 & Note 10: Kommt die Beta noch im September?

Galaxy Note 10 mit Kaffee
Eine erste Beta von Android 10 könnte für das Galaxy Note 10 bereits Ende September zur Verfügung stehen.

Eine gute Nachricht für Samsung-Nutzer! Samsung startet sein Beta-Programm für Android 10 und One UI 2.0 wahrscheinlich noch im September. Dies berichtet ein Insider. Offenbar erhalten die Galaxy-S10- und Galaxy-Note-10-Serie als erstes das neue OS.

SamMobile will aus sicherer Quelle erfahren haben, dass Samsung bereits auf Hochtouren an der Verteilung von Android 10 und der neuen eigenen Benutzeroberfläche One UI 2.0 arbeitet. Demnach wird der Hersteller Ende September das alljährliche Beta-Programm für eine bestimmte Auswahl an Smartphones ankündigen. Nutzer in den USA aber auch in einer Handvoll europäischer Länder sollen dann Zugriff auf eine erste Build des neuen OS bekommen. Ob auch Deutschland ab Start dabei ist, wissen wir noch nicht.

Wer bekommt die ersten Builds?

Voraussetzung für die Nutzung der ersten Beta-Versionen ist aller Voraussicht nach der Besitz eines Smartphones der Galaxy-S10- oder Galaxy-Note-10-Modellreihe. Wer teilnehmen möchte, muss sich zudem vorab registrieren über die App Samsung Members. Auch ein Samsung-Account muss vorhanden sein.

Der aktuelle Bericht ist nicht der erste, der nahe legt, dass Android 10 für Samsung-Smartphones in den Startlöchern steht. Ein Start des Programms in diesem Monat wird also immer realistischer. Zu den zentralen Neuerungen von Android 10 gehören die Gestensteuerung und zusätzliche Privatsphäre-Einstellungen. Mit der neuen Version der One UI sollen außerdem Kamera-Funktionen des Galaxy Note 10 wie zum Beispiel Live Focus Video auf der S10-Serie zum Einsatz kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Android 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben