News

Android 6.0 Marshmallow-Update fürs Galaxy S6 ist endlich da!

Das Galaxy S6 bekommt jetzt das Update auf Android 6.0 Marshmallow.
Das Galaxy S6 bekommt jetzt das Update auf Android 6.0 Marshmallow. (©TURN ON 2015)

Das Warten hat ein Ende: Android 6.0 Marshmallow ist für die Samsung Galaxy S6-Modelle auch in Deutschland angekommen. Zunächst können die Kunden von Vodafone sich über das Update freuen, andere werden wohl demnächst folgen.

Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge ist nicht nur für Deutschland freigeschaltet worden. Vodafone hat zeitgleich auch andere Länder mit dem Update beglückt, wie etwa die Niederlande, Italien und Spanien, meldet all about Samsung. In Südkorea ist die neue Betriebssoftware schon länger erhältlich. Für das größere Samsung Galaxy S6 Edge+ gibt's momentan allerdings noch keine neue Android-Software.

Update auf Android 6.0 Marshamallow bringt neue Features

Das jetzige Update ist 1,35 GB groß und bringt diverse neue Funktionen mit sich. So etwa die Android-Integration des Fingerabdruckscanners, Anpassungan an TouchWiz und die neuen Kantenfunktionen für das Samsung Galaxy S6 Edge. Die Unterversion, die Vodafone jetzt verteilt, trägt die Nummer 6.0.1 und hat gegenüber dem Vorgänger einige neue Emojis und andere Neuerungen mit im Gepäck. So ist auch das monatliche Sicherheitsupdate von Google diesmal direkt in die Android-Version integriert. Das ergibt durchaus Sinn, schließlich spart Google auf diese Weise nicht nur sich, sondern auch den Nutzern eine weitere Update-Runde.

Wann die anderen Samsung-Geräte das Update erhalten, steht nach wie vor nicht fest. Geplant ist es laut Samsung jedoch, dass auch die Galaxy S5-Modelle in den Genuss von Android 6.0 Marshmallow kommen sollen. Wenn es so lange dauert wie beim Galaxy S6, wird man aber wohl noch eine Weile warten müssen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben