News

Android 7.0-Beta auf S7: Samsung Experience ersetzt TouchWiz

TouchWiz könnte schon bald Geschichte sein.
TouchWiz könnte schon bald Geschichte sein. (©TURN ON 2016)

Samsung könnte TouchWiz schon bald in Rente schicken. Die neue Nutzeroberfläche, die mit Android 7.0 Nougat auf das Galaxy S7 kommt, heißt einfach Samsung Experience. Wirklich überraschend ist das allerdings nicht.

TouchWiz könnte bei Samsung schon bald Geschichte sein – zumindest dem Namen nach. Offenbar möchte der Smartphone-Hersteller den altbekannten Namen seiner Android-Nutzeroberfläche durch eine neue Bezeichnung ersetzen. Dies geht zumindest aus der neuesten Beta-Version von Android 7 Nougat für das Galaxy S7 hervor, wie Android Central berichtet. Dort heißt die Nutzeroberfläche nämlich nicht mehr TouchWiz, sondern Samsung Experience.

TouchWiz hat sich schon längst geändert

Die Namensänderung wäre dabei ein durchaus logischer Schritt. Immerhin hatten sich Optik und Bedienung von TouchWiz schon in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Mit dem Update auf Android 7.0 kommen weitere Änderungen hinzu, die das Interface schlanker und geradliniger machen sollen. Insgesamt passt die Nutzeroberfläche damit deutlich besser zum schicken Design der Galaxy-Smartphones.

Unklar ist derzeit noch, ob auch andere Samsung-Smartphones zeitnah ein Update auf Samsung Experience erhalten werden. Immerhin sind auch für Galaxy S6, Galaxy A5 und andere Modelle Updates auf Android 7.0 geplant. Es ist allerdings wahrscheinlich, dass der Hersteller das Design seiner Software auch für diese Geräte anpassen wird.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben