News

Android 7.0 Nougat hilft iOS-Usern beim Wechsel

iOS-User sollen einfacher zu Android 7.0 Nougat wechseln können.
iOS-User sollen einfacher zu Android 7.0 Nougat wechseln können. (©Twitter/DavidAndrea 2016)

Mit Android 7.0 Nougat will Google nun iPhone-Besitzern den Umstieg von iOS etwas einfacher machen. Ein neuer Menüpunkt bei der Einrichtung soll einen schnellen Wechsel vom iPhone zum Android-Smartphone ermöglichen, ganz so einfach ist es aber nach wie vor nicht...

Wer Android 7.0 Nougat neu auf einem Nexus-Gerät einrichtet, bekommt gleich zu Anfang die Frage gestellt, ob er seine Daten von einem iPad oder iPhone importieren möchte. Dies soll iOS-Usern das Umsteigen auf Android erleichtern. Laut Techradar führt die Auswahl direkt auf eine Internetseite, die die entsprechenden Schritte erklärt. Diese Seite gibt es zwar schon länger, aber offenbar will Google mit dem nun erschienenen Android 7.0 Nougat noch stärker auf iOS-Nutzer zugehen.

Wechsel bleibt kompliziert

Der Prozess an sich ist allerdings weiterhin kein Zuckerschlecken: Allein der Transfer der Kontakte aus der iCloud zu Google benötigt ganze fünf Schritte. Einige Inhalte, wie beispielsweise iTunes-Filme sind dagegen überhaupt nicht mitzunehmen. iPhone-User, die tatsächlich mit dem Gedanken spielen, aufgrund der interessanten Features von Android 7.0 Nougat eines Tages zur Konkurrenz zu wechseln, können sich vieles erleichtern, wenn sie bereits vorher auf Google-Dienste setzen. Diese lassen sich über entsprechende Apps problemlos auf beliebigen Plattformen nutzen.

In die andere Richtung ist der Wechsel übrigens deutlich einfacher. Apple bietet im Google Play Store eine passende App für Android an, die beim Wechsel zu iOS helfen soll. Ermöglicht wird dies durch das weitaus offenere System von Google, welches auch anderen Plattformen Zugriff auf seine Dienste gibt.

Updates nur für neuere Smartphones verfügbar

Android 7.0 Nougat wird zurzeit für einige Nexus-Geräte ausgerollt, viele aktuelle Smartphones mit Snapdragon-Prozessoren sind jedoch aufgrund mangelnder Treiber noch von dem Update ausgenommen. Apple-User freuen sich dagegen auf das anstehende iOS 10, welches zumindest ab dem iPhone 5 einige neue Features bringen wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben