News

Android 8.0 O: Diese Features könnten kommen

Android 8.0 O soll ein von Apples iOS bekanntes Feature mitbringen.
Android 8.0 O soll ein von Apples iOS bekanntes Feature mitbringen. (©CC: flickr/ Aidan 2017)

Google arbeitet für Android 8.0 O angeblich an neuen Smart-Features. Eines davon ist bereits von Apples iOS bekannt. Android O dürfte auf der I/O-Entwicklerkonferenz von Google im Mai vorgestellt werden. Der Release könnte für den Herbst anstehen.

Das kommende Android 8.0 O soll einige neue Smart-Features mitbringen. Das schreibt VentureBeat mit Bezug auf eine anonyme Insiderquelle. Zumindest arbeitet Google demnach an diesen Funktionen, wobei nicht garantiert sei, dass sie es auch ins nächste Android schaffen. Die Smart-Features ergänzen Google-Apps um eine künstliche Intelligenz.

Android 8.0 O: Smartes Kopieren und Einfügen

Eines dieser Features soll Copy Less heißen und das Kopieren von Text von einer App in eine andere teils überflüssig machen. Das Feature könnte entweder in Android selbst eingebaut werden oder nur in die virtuelle Tastatur von Google. Spricht man etwa gerade in einem Chat mit seinen Freunden darüber, wo man essen gehen möchte und sieht dann in der Yelp-App ein gutes Restaurant, dann muss man nur noch in die Chat-App zurückkehren und "es ist bei" ("it's at") eintippen, damit als Vorschlag das gerade betrachtete Restaurant auftaucht. Anschließend muss man nur noch auf den Vorschlag tippen, um die Adresse des Restaurants in den Chat einzufügen. Das Kopieren und Einfügen von Text wird so vereinfacht.

Kommunizieren mit Fingergesten

Ein weiteres Feature erkennt automatisch Adressen in einem Text. Tippt man darauf, soll sich die jeweilige Adresse zukünftig in Google Maps aufrufen lassen. Diese Möglichkeit gibt es bereits in iOS. Das dritte Feature, das VentureBeat nennt, sind Fingergesten. Malt man etwa ein "C" auf den Bildschirm für "Contacts" , wird Android eine Liste mit den aktuellen Kontakten anzeigen. Ob diese Funktionen aber wirklich mit dem vermutlichen Android 8.0 O-Release im Herbst kommen, ob sie verspätet oder überhaupt erscheinen, ist laut der Quelle unklar. Bekannt ist demnach nur, dass Google an den Features arbeitet.

Google dürfte Android 8.0 O auf seiner Entwicklerkonferenz I/O Mitte Mai ausführlicher vorstellen. Für das "O" im Namen ist derzeit "Oreo" bei den Fans besonders hoch im Kurs.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben