News

Android 8.0 O: Update für Pixel-Smartphones soll im August kommen

Das Google Pixel soll die finale Version von Android 8.0 O bereits im August erhalten.
Das Google Pixel soll die finale Version von Android 8.0 O bereits im August erhalten. (©TURN ON 2016)

Verläuft alles nach Plan, könnten Pixel-Besitzer das Update auf Android 8.0 O früher erhalten als erwartet. Für gewöhnlich veröffentlicht Google neue Android-Versionen im Herbst. In diesem Jahr könnte das Update allerdings schon im August auf Pixel-Smartphones und Nexus-Geräte einziehen.

Die finale Version von Android 8.0 O könnte in diesem Jahr früher erscheinen als Android 7.0 Nougat im vergangenen Jahr. Statt im Herbst sollen Pixel-Besitzer das Update auf die nächste große Version des Google-OS bereits im August erhalten. Schon in der ersten oder zweiten Augustwoche soll es so weit sein. Das behauptet Android-Police-Autor David Ruddock bei Twitter. Das Update soll zunächst OTA auf Googles Pixel-Smartphones Einzug halten, kurze Zeit später aber auch für Nexus-Geräte verfügbar sein.

Google Pixel 2: Release erst zwei Monate nach Android 8.0 O?

Obwohl sich Ruddock auf vermeintlich vertrauenswürdige Quellen bezieht, könnte sich der Release von Android 8.0 O dennoch verzögern, sollte Google bei Testversionen noch Ungereimtheiten und Bugs feststellen.

Ist der Nachfolger von Android 7.0 Nougat erst einmal da, dürfte aber auch das nächste Pixel-Smartphone nicht mehr lange auf sich warten lassen. Anders als die nächste Android-Version wird das Google Pixel 2 wohl aber nicht früher erscheinen als das Vorgängermodell, das im Oktober 2016 auf den Markt kam. Im gleichen Zeitraum 2017 dürfte das Pixel 2 Release feiern. Das neue Google-Smartphone soll angeblich einen Snapdragon 835 und 4 GB RAM erhalten.

Neueste Artikel zum Thema 'Android 8.0 Oreo'

close
Bitte Suchbegriff eingeben