News

Android 9.0 Pie: Über 75 Prozent der Google-Pixel-Nutzer haben es

Die Besitzer eines Google Pixel 2 oder Pixel 2 XL erhielten schon lange das Update auf Android 9.0 Pie.
Die Besitzer eines Google Pixel 2 oder Pixel 2 XL erhielten schon lange das Update auf Android 9.0 Pie. (©TURN ON 2018)

Die neueste Android-Version 9.0 Pie wird schon von über 75 Prozent der Nutzer eines Google-Pixel-Smartphones eingesetzt. Die Smartphones von Google erhalten die neuesten Android-Updates viel schneller als die Konkurrenz und mit dieser Zahl nähert sich Google sogar Apple an.

Im August begann Google mit der Veröffentlichung des Updates auf Android 9.0 Pie und jetzt ist es schon auf 75 Prozent der Pixel-Smartphones installiert. Das schreibt Rick Osterloh, der Senior Vice President of Hardware von Google, auf Twitter via XDADevelopers. Derweil sind 53 Prozent der iOS-Geräte, darunter iPhones und iPads, die in den letzten vier Jahren veröffentlicht wurden, schon mit dem neuen iOS 12 ausgestattet. Das notiert Apple auf seiner Entwickler-Website.

99,9 Prozent der Android-Smartphones haben noch kein Android 9.0 Pie

Allerdings wurde iOS 12 erst vor drei Wochen veröffentlicht, weshalb Google hier nicht eindeutig vor Apple liegt. Der Android-Entwickler schlägt jedoch andere Hersteller von Android-Smartphones deutlich, mit der Ausnahme von Essential. Das verwundert auch nicht, betont aber die Vorzüge der Pixel-Smartphones und die großen Unterschiede bei der Android-Verteilung. 99,9 Prozent der Android-Smartphones gingen bis Ende September nämlich noch leer aus, wie aus den Zahlen von Google hervorgeht.

Selbst Android 8.0 und 8.1 Oreo ist nur wenig verbreitet

Tatsächlich hat es selbst die Vorgängerversion Android Oreo mit den Versionsnummern 8.0 und 8.1 bislang insgesamt nur auf 19,2 Prozent der aktiv genutzten Android-Smartphones geschafft. Das liegt daran, dass die Smartphone-Hersteller entscheiden, welche ihrer Geräte die neue Android-Version erhalten und wann. Manchmal sind dies nur relativ aktuelle Flaggschiffe.

Welcher Hersteller beim Android-Rollout besonders vorbildlich ist, haben wir in 1 Jahr Android Oreo: Das ist der Status Quo beim Update zusammengefasst. Laut TURN-ON-Redakteur Patrick Schulze sind die langsamen Android-Updates aber nicht das große Problem, zu dem sie oft gemacht werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben