News

Android Lollipop stürzt seltener ab als iOS 8

Andy darf sich freuen: Lollipop läuft stabiler als iOS 8.
Andy darf sich freuen: Lollipop läuft stabiler als iOS 8. (©Facebook/AndroidOfficial 2014)

Die Nachricht mag überraschen: Apps stürzen unter Android 5.0 Lollipop seltener ab als unter iOS 8. Das zumindest ergab eine Auswertung der US-Firma Crittercism.

Android ist bekanntermaßen ein sehr fragmentiertes mobiles Betriebssystem, das von vielen Smartphone-Herstellern für ihre Geräte angepasst wird. Wie ZDNet unter Berufung auf eine Auswertung des US-App-Performance-Unternehmens Crittercism berichtet, laufen Anwendungen unter Android 5.0 Lollipop dennoch stabiler als unter iOS 8. Allerdings ist der Unterschied weit weniger dramatisch, als Android-Fans vielleicht glauben mögen. Die Absturzrate bei Googles mobilem Betriebssystem lag demnach bei 2,0 Prozent. Bei iOS 8 waren es gerade einmal 0,2 Prozent mehr.

Android 5.0 Lollipop ist stabiler als seine Vorgänger

Allerdings zeigt die Auswertung von Crittercism auch, dass iOS 8 immer noch instabiler läuft als der Vorgänger iOS 7. Dort lag die Crash-Rate nämlich nur bei 1,9 Prozent und war damit besser als bei Android 5.0 Lollipop. Innerhalb der Android-Familie ist das Lutscher-Betriebssystem das Stabilste. Der direkte Vorgänger KitKat hatte noch eine Absturzrate von 2,6 Prozent, genauso wie Android Ice Cream Sandwich.

Bedeutet das also, dass die Versionen des Google-Betriebssystems immer stabiler werden, während Apple sich in die entgegengesetzte Richtung entwickelt? Bereits in der Vergangenheit stürzten die Android-Versionen 1.6 bis 4.0.1 seltener ab als iOS 3.1.3 bis 5.1. Auch Apple ist sich dieser Problematik offensichtlich bewusst und will das kommende iOS 9 angeblich deutlich stabiler machen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben