News

Android macht's möglich: Der etwas andere Heiratsantrag

Kennedy Weston bekam 2017 ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk.
Kennedy Weston bekam 2017 ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk. (©YouTube/Joe Maring 2017)

Candle-Light-Dinner? Rosen? Pralinen? Fragst Du Technik-Redakteur Joe Maring, was man für einen Heiratsantrag braucht, wird er antworten: das Google Pixel 2 und eine Custom-ROM für Android! Diese Kombi hat ihm Weihnachten 2017 versüßt...

Sie kennen sich, seit sie zwei Jahre alt sind, und sind gemeinsam aufgewachsen. Als sie 2015 ein Paar wurden, stand für Kennedy Weston und Joe Maring quasi schon fest, dass sie einmal heiraten würden. Da beide das Weihnachtsfest lieben, wollte Joe die Frage aller Fragen während der Feiertage stellen. Erst dachte er daran, ein Kätzchen zu verschenken, dass einen Ring am Halsband trägt. Dieser Gedanke wurde jedoch wieder verworfen – zu cheesy, verrät Joe bei Android Central. Viel lieber wollte er sich seinen Beruf des Technik-Redakteurs zunutze machen.

Das Google Pixel 2 stellt die Frage aller Fragen

Kennedy wünschte sich ein Pixel 2 – so weit, so gut. Also überlegte Joe, ein Hintergrundbild mit der entscheidenden Frage zu installieren. Allerdings hätte er das Smartphone dafür zunächst einrichten müssen und seine Jugendliebe hätte bereits beim ersten Einschalten Verdacht schöpfen können. Also bat er einen Freund um Hilfe, der sich mit dem Programmieren von Custom-ROMS auskennt.

Gemeinsam entwickelten sie eine Android-Oberfläche, die zunächst durch den bekannten Google-Setup-Prozess führt. Zum Abschluss sollte jedoch ein Pop-up erscheinen, das Kennedy fragt, ob sie Joe heiraten möchte. So sah das Ergebnis aus:

Dass Kennedy zu Weihnachten mit einem Google Pixel 2 als Geschenk rechnete, spielte dem findigen Tech-Nerd sogar in die Hände. So war die Überraschung am Ende des Setups umso größer! Natürlich sagte Kennedy "Ja"...

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben