News

Android Nougat 7.1.2 angekündigt: Public Beta des Updates da

Nicht alle Nexus-Smartphones erhalten Android Nougat 7.1.2.
Nicht alle Nexus-Smartphones erhalten Android Nougat 7.1.2. (©Twitter/DavidAndrea 2016)

Die Public Beta des Updates Android Nougat 7.1.2 ist da. Es handelt sich um ein Wartungs-Update mit Fehlerbehebungen und Optimierungen sowie einigen kleinen Erweiterungen. Das Update steht allerdings nicht für alle Nexus-Geräte zur Verfügung.

Google hat das Android Nougat-Update auf die Version 7.1.2 angekündigt. Aktuell können Teilnehmer am Android Beta-Programm eine Vorabversion testen. Das Wartungsupdate erhält nur kleine Verbesserungen wie Bugfixes, Optimierungen und geringfügige Erweiterungen, auf die Google im Android-Entwicklerblog nicht näher eingeht. Das Beta-Update steht für die Smartphones Pixel, Pixel XL, Nexus 5X und für das Pixel C-Tablet zur Verfügung. Für das Nexus 6P wird es auch noch erscheinen.

Nexus 6 und Nexus 9 müssen verzichten

Nicht alle Geräte, die das vorherige Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten haben, werden auch mit Android 7.1.2 ausgestattet. Konkret müssen das Smartphone Nexus 6 und das Tablet Nexus 9 auf die neue Nougat-Version verzichten. Wahrscheinlich werden sie keine weiteren Android-Updates mehr erhalten, sondern nur noch die Sicherheits-Patches.

Noch ein paar Monate bis zur finalen Version

Bis zum öffentlichen Release der finalen Version von Android 7.1.2 wird es laut Google allerdings noch "einige Monate" dauern. Wie die Beta steht die finale Version dann für die Geräte Pixel, Pixel XL, Nexus 5X, Nexus 6P und für das Pixel C-Tablet bereit. Die Hersteller anderer Smartphones müssen sich selbst um die Anpassung und Verbreitung des Updates für ihre Geräte kümmern. Bis dahin bittet Google die Beta-Tester um Feedback in der Android Beta Community.

Neueste Artikel zum Thema 'Android 7.0 Nougat'

close
Bitte Suchbegriff eingeben