Android statt iPhone: Das sagt Facebook zum Streit mit Apple-Chef Cook

Facebook empfiehlt all seinen Angestellten die Nutzung von Android-Smartphones.
Facebook empfiehlt all seinen Angestellten die Nutzung von Android-Smartphones. (©picture alliance / NurPhoto 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Facebook-Manager sollen Android-Smartphones statt iPhones nutzen, das jedenfalls fordert Facebook-Chef Zuckerberg. In einem offiziellen Statement bezieht Facebook jetzt Stellung zum Streit zwischen Zuckerberg und Cook – und erklärt, warum Android ohnehin die bessere Wahl sei.

Apple-Chef Tim Cook und Facebook-CEO Mark Zuckerberg waren in der Vergangenheit selten einer Meinung. Nachdem Cook das Geschäftsmodell von Facebook immer wieder kritisierte und dies vor allem im Rahmen des Facebook-Datenskandals auch lautstark kommunizierte, soll Zuckerberg darüber so erbost gewesen sein, dass er seine leitenden Angestellten aufgefordert haben soll, auf iPhones zu verzichten und stattdessen Android-Smartphones zu nutzen. In einem offiziellen Statement hat Facebook sich jetzt dazu geäußert, wie Business Insider schreibt.

Facebook: Android ist "das populärste Betriebssystem der Welt"

In einem längeren Blogeintrag hat sich Facebook unter anderem zu politischen Angelegenheiten geäußert und die Verpflichtung zum Kampf gegen Fake News hervorgehoben. Im letzten Punkt geht es jedoch um die Android-Debatte. "Tim Cook hat unser Geschäftsmodell immer wieder kritisiert, und Mark war sich genauso klar, dass er anderer Meinung ist", heißt es. Es sei daher nicht nötig, dass jemand beschäftigt werde, der diese Aufgabe für uns übernehme. "Wir haben unsere Mitarbeiter und Führungskräfte seit langem dazu ermutigt, Android zu verwenden, da es das populärste Betriebssystem der Welt ist."

So oder so scheint klar: Auf einen grünen Zweig werden die Chefs von Apple und Facebook wohl so schnell nicht mehr kommen. Cook vertritt die Ansicht, dass bei kostenlosen Diensten, wie etwa Facebook, schließlich der Kunde das Produkt sei. Apple verfolge ein anderes Geschäftsmodell und beteuerte stets, die Daten seiner Kunden zu schützen und nicht zu verkaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben