menu

Android TV: Bug zeigt zahlreiche fremde Google-Fotos-Accounts an

Android TV hat gerade mit einem Bug zu kämpfen.
Android TV hat gerade mit einem Bug zu kämpfen.

Android TV hat derzeit mit einem kuriosen Bug zu kämpfen: Einige Nutzer berichten, dass sie fremde Google-Fotos-Accounts angezeigt bekommen, wenn sie eigene Bilder auf den Fernseher casten wollen. Google hat diese Option daraufhin vorerst gesperrt.

Stell Dir vor, Du willst Fotos aus Deinem Google-Fotos-Account auf Deinem Fernseher anzeigen lassen, doch die Auswahlseite zeigt Dir plötzlich Hunderte fremde Google-Fotos-Konten anstatt Deines eigenen. Genau das ist zwei Nutzern mit einem Android TV passiert. Zuerst berichtete Twitter-User prashanth von diesem Phänomen, das auf seinem Fernseher der Marke Vu auftrat.

Alte Android-Software scheint nicht das Problem zu sein

Zwar wurden dem User keine fremden Fotos, sondern nur die fremden Profile mit Profilbild angezeigt, dennoch sollte dies eigentlich nicht passieren. Sein Android TV läuft noch unter Android 7.0 mit dem letzten Sicherheitsupdate aus dem Dezember 2017, wie Android Police berichtet, doch das kann nicht die Ursache des Problems sein. Denn ein zweiter Android-TV-Besitzer stellte denselben Bug fest und sein Fernseher der Marke iFFalcon läuft mit Android 8.0 Oreo, der letzte Sicherheitspatch stammt aus dem August 2018.

Auf Nachfrage von Android Police teilte ein Google-Sprecher mit, dass man die Privatsphäre der Nutzer sehr ernst nehme. Bis eine Lösung für das Problem gefunden sei, werde die Funktion daher deaktiviert. Derzeit können also keine Google Fotos auf Android TV gecastet werden. Der TV-Hersteller Vu scheint die Ursache des Bugs in der Google-Home-App gefunden zu haben. Jetzt ist es an Google, einen Fix zu liefern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fernseher

close
Bitte Suchbegriff eingeben