News

Android-Updates sollen ab 2018 auf Knopfdruck funktionieren

Verfügbare Android-Updates sollen in Zukunft per Knopfdruck auf das Smartphone kommen.
Verfügbare Android-Updates sollen in Zukunft per Knopfdruck auf das Smartphone kommen. (©TURN ON 2016)

Google möchte 2018 ein schon lange bestehendes Problem mit Android-Updates beheben. Neue verfügbare Updates sollen dann tatsächlich angezeigt werden, wenn die Nutzer in ihrem System auf den Button "Nach Updates suchen" tippen. Bislang ist diese Funktion stark verbuggt.

Die Update-Funktion von Android soll 2018 endlich eine lange überfällige Überarbeitung erhalten. Im Klartext bedeutet dies: User, die auf ihrem Smartphone oder Tablet unter "Einstellungen > Updates" auf den Button "Nach Updates suchen" tippen, sollen dann endlich auch tatsächlich neue Updates sofort zum Download angeboten bekommen, sofern diese bereitstehen. Bestätigt wurde dies laut Android Police von Android-Entwickler Elliott Hughes bei Google+.

Update-Button ist bislang stark verbuggt

Bislang funktioniert der "Nach Updates suchen"-Button auf den meisten Android-Geräten nämlich alles andere als zuverlässig. Selbst wenn ein Hersteller ein neues Update für ein bestimmtes Gerät veröffentlicht hat, haben Nutzer oftmals keine Möglichkeit, dieses Update sofort zu installieren, weil es auch beim Antippen des Buttons nicht aufgelistet wird. Stattdessen müssen sie so lange warten, bis der Hersteller das Update ganz explizit an ihr Gerät ausliefert.

Laut Google-Entwickler Elliot Hughes ist die Ursache ein Problem mit dem Systemdienst Google Play Services, das intern zwar bereits gepatcht wurde, jedoch noch nicht den Weg zu den Millionen und Abermillionen von Smartphone-Nutzern da draußen gefunden hat. Das benötigte Update soll jedoch 2018 ausgerollt werden und damit das Problem des nicht-funktionierenden "Nach Updates Suchen"-Buttons beheben.

Interessant ist das natürlich zunächst einmal für Pixel- und Nexus-Geräte. Aber auch andere Hersteller, die für ihre Updates auf Googles Over-the-Air-System setzen, sollen dann auf Knopfdruck ihre Updates an die Geräte der Nutzer ausspielen. Wir sind gespannt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben