News

Andromeda: Android-Chrome-OS-Hybrid kurz vor Release

In Andromeda sollen Android und Chrome OS verschmelzen.
In Andromeda sollen Android und Chrome OS verschmelzen. (©Picture Alliance/ AP Photo 2016)

Präsentiert Google am 4. Oktober neben neuen Smartphones auch die lang erwartete Verschmelzung von Android und Chrome OS? Gerüchten zufolge steht das geheime Projekt namens "Andromeda" kurz vor Veröffentlichung.

Bereits seit Jahren wird darüber spekuliert, wann Google seine Plattformen für Mobil- sowie Desktop-Geräte zusammenführt. Nun bekommen die Spekulationen im Vorfeld von Googles großem Event am 4. Oktober wieder neues Futter: 9to5Google entdeckte Hinweise auf das Hybrid-OS mit dem Codenamen "Andromeda" im Quellcode von Android Nougat und bereits vor einem Jahr spekulierte das Wall Street Journal, dass Google die Android-Chrome OS-Kombination noch 2016 vorstellen würde.

Google-Manager schürt weitere Spekulationen

Einen weiteren Hinweis auf die bevorstehende Enthüllung gab nun Hiroshi Lockheimer, seines Zeichens leitender Manager von Android und Chrome OS bei Google. In einem Tweet schrieb er am Wochenende: "We announced the 1st version of Android 8 years ago today. I have a feeling 8 years from now we'll be talking about Oct 4, 2016." Nachdem Android also vor genau acht Jahren angekündigt wurde, vermutet Lockheimer, dass man in weiteren acht Jahren noch über den 4. Oktober 2016 sprechen würde. Bezogen auf seine Position bei Google muss man sich also nicht all zu weit aus dem Fenster lehnen, um zu spekulieren, dass etwas Bedeutendes in Sachen Betriebssysteme auf dem Event vorgestellt wird.

Andromeda soll Android auf noch mehr Geräte bringen

Mit der Verschmelzung von Android mit Chrome OS will Google seine Software noch mehr Geräten zugänglich machen. Neben Smartphones und Tablets wäre es so noch leichter auch Laptops oder Two-in-Ones mit Android auszustatten und Googles Einfluss auf den Markt weiter zu stärken. Bisher wurden vor allem die Vorstellung von neuen Nexus Pixel-Smartphones, einem 4K-fähigen Chromecast-Stick, Google-Home und einem Daydream-VR-Viewer für das Event am 4. Oktober erwartet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben