News

Angriff auf Vevo: Snapchat zeigt bald exklusive Musikvideos

Der Künstler Goldroom zeigt seine Videos per Snapchat.
Der Künstler Goldroom zeigt seine Videos per Snapchat. (©CC: Flickr/Maurizio Pesce 2015)

Snapchat bekommt mehr selbstproduzierte Inhalte: Künstler werden für die Messenger-App in Zukunft exklusive Musikvideos erstellen, die sich die User dann in der Anwendung ansehen können. Den Start macht der Elektro-Musiker Josh "Goldroom" Legg, von dem vier Musikvideos zu sehen sein werden.

Über die Pläne von Snapchat berichtet jetzt die New York Times und schreibt, dass der Musiker Goldroom im letzten Jahr bemerkt habe, dass seine Fans statt per Twitter mehr über Snapchat mit ihm kommunizieren. Da sich die knappen Bildernachrichten dort nach dem Abschicken selbst zerstören, entsteht "etwas Intimeres", so Goldroom.

Insgesamt noch vier neue Videos in dieser Woche

Das erste der vier Videos von Goldroom ist am Dienstag in Snapchats "Snap-Kanal" online gegangen und trägt den Titel "Embrace". Man findet es auf einer speziellen Seite, auf der Partner des Netzwerks täglich Inhalte zeigen. Die anderen Musikvideos des Künstlers werden bis Freitag jeden Tag Premiere haben. Die Filme sind mit Unterstützung von Snapchat produziert und speziell für Smartphones im Hochformat gedreht worden. Zusammen mit den Videos gibt es noch eine Nachricht des Musikers.

Die erste Musikerin, die über Snapchat ein Musikvideo veröffentlicht hatte, war im Februar Madonna. Jetzt scheint der Chat-Service sein Angebot weiter ausbauen zu wollen. Ob damit gleich eine regelrechte Attacke beispielsweise auf den Musikvideo-Service Vevo gestartet wird, ist nicht sicher. Aber das die Firma Anstrengungen unternimmt, um mehr exklusiven Content wie Konzerte und auch TV-Serien zu bekommen, ist auch klar. Die International Business Times schreibt beispielsweise, dass Snapchat im letzten Jahr sogar mit Vevo verhandelt habe, um exklusive Musikvideos zeigen zu können. Doch daraus ist anscheinend nichts geworden. Jetzt versucht die App es im Alleingang ohne Vevo.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben